Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel „Krimiförster“ Christian Oehlschläger liest in der Heimatstube
Aus der Region Region Hannover Burgwedel „Krimiförster“ Christian Oehlschläger liest in der Heimatstube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 30.10.2019
Christian Oehlschläger, für Burgwedel zuständiger Bezirksförster, liest in der Heimatstube aus seinem Krimi „Draußen vom Walde“. Quelle: Thomas Oberdorfer (Archiv)
Großburgwedel

Der bekannte „Krimiförster“ Christian Oelschläger ist zusammen mit seinem Lektor Ulrich Hilgefort zu Gast in der Heimatstube und liest aus dem Buch „Draußen vom Walde“. Die Lesung beginnt am Sonnabend, 30. November, um 15 Uhr. Der Autor bietet zudem seine Bücher zum Kauf an und versieht diese auf Wunsch mit Autogrammen. Der Einlass ist ab 14.30 Uhr. Gäste können sich über Kaffee und Kuchen freuen. Eintrittskarten für 10 Euro gibt es ausschließlich im Vorverkauf bei Jürgen Veth unter Telefon (05139) 3735. Die Einnahmen gehen an den Ambulanten Hospizdienst Burgwedel.

Von Gabriele Gerner

Schwerer Unfall in Fuhrberg: An einer Kreuzung sind am Dienstagabend zwei Autos kollidiert. Vier Menschen mussten mit Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert werden.

30.10.2019

Volker Krebs, der langjährige Chef des Wasserverbands Nordhannover mit Sitz in Burgwedel-Wettmar, geht in den Ruhestand: Wir haben mit ihm über heiße Sommer, Schadstoffe im Grundwasser und den besten Durstlöscher gesprochen.

29.10.2019

Herbstzeit ist Laubzeit: Die Stadt Burgwedel erinnert Grundstücksbesitzer an ihre Reinigungspflicht.

29.10.2019