Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Minibagger von Baustelle gestohlen
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Minibagger von Baustelle gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 28.12.2018
Die Polizei in Großburgwedel ermittelt nach dem Diebstahl eines Minibaggers. Quelle: Archiv
Großburgwedel

Böse Überraschung erlebte ein Mitarbeiter einer Baufirma: Von einer Baustelle seines Betriebes in Großburgwedel ist über die Weihnachtsfeiertage ein Minibagger verschwunden. Letztmalig gesehen wurde das Fahrzeug am 19. Dezember gegen 16 Uhr. Dann wurde die Baustelle über die Feiertage geschlossen. Den Diebstahl bemerkte der Arbeiter erst am Donnerstag um 11.50 Uhr. Wann der Bagger Marke Schaeff genau von der Baustelle in der Straße An der Drift entwendet wurde, lässt sich nicht mehr feststellen. Zusammen mit der Baumaschnine verschwand auch der dazugehörige Autoanhänger der Marke Unsinn. Dieser war zudem mit einem Schloss gesichert. Die Polizei beziffert den durch den Diebstahl entstandenen Gesamtschaden auf 45.000 Euro und bittet etwaige Zeugen sich unter der Telefonnummer (05139) 9910 beim Polizeikommissariat in Großburgwedel zu melden.

Von Thomas Oberdorfer

Den Termin zur Verlängerung seines Führerschein verschwitzt und schon ist man ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Und das kann dann eine teuere Angelegenheit werden, wie ein Aushilfsfahrer jetzt am Amtsgericht Burgwedel erfahren musste.

28.12.2018

Einbrechern gelang es in Großburgwedel nicht, in ein Bistro an der Melledorfer Straße einzusteigen. Sie scheiterten an den beiden Zugangstüren zu den Räumlichkeiten und mussten unverrichteter Dinge wieder abrücken.

27.12.2018

Mit einer genauen Personenbeschreibung und detaillierten Angaben zum Fahrzeug hofft die Polizei Großburgwedel einen Unfallflüchtigen in Fuhrberg zu ermitteln.

27.12.2018