Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Volkslauf startet mit Teilnehmerrekord
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Volkslauf startet mit Teilnehmerrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 29.04.2018
Start zum 10-Kilometer-Lauf 2017. Quelle: Archiv (Plümer)
Großburgwedel

 Für die 19. Auflage seines Volks- und Straßenlaufs am Sonnabend, 5. Mai, hat der Laufclub Burgwedel bereits mehr als 400 Anmeldungen erhalten, was einen neuen Teilnehmerrekord bedeutet. „Sollte das Wetter mitspielen, können wir bis zum 5. Mai sicher noch mit weiteren Anmeldungen rechnen“, sagt Helga Rach-Bethke vom Orgateam – zumal Jugendliche U18, Schüler und Kinder ohne Startgeld teilnehmen dürfen.

Start und Ziel ist wieder das Schulzentrum Großburgwedel, Auf der Ramhorst. Die Veranstaltung beginnt mit dem Kinderlauf für Mädchen bis elf Jahre über 1,4 Kilometer um 14.45 Uhr. Die weiteren Läufe werden dann bis 16.10 Uhr gestartet.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Umkleide-und Duschmöglichkeiten sind in der Sporthalle vorhanden. Kostenlose Getränke sorgen für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr.

Anmeldungen sind noch auf www.laufclub-burgwedel.de möglich. Meldeschluss ist am Montag, 30. April. Nachmeldungen sind bis eine halbe Stunde vor dem Start der jeweiligen Disziplin möglich. Für Auskünfte und Rückfragen stehen Axel Speer, Telefon(0178) 1654150), und Peter Salchow, Telefon (05139) 6973869 zur Verfügung.

Von Frank Walter

Was verbindet „Schneezicklein“ und „Hameln“? Es sind zwei Namen von exakt 768 Pflanzen, die als Mischung „Indian Summer“ die Verkehrsinsel an der Dammstraße in ein Blütenmeer verwandeln.

30.04.2018

Weil er ein defektes Notebook als neuwertig im Internet verkauft hatte, musste sich ein 36-Jähriger jetzt vor dem Amtsgericht Burgwedel verantworten. Bei der nächsten Tat droht ihm eine Haftstrafe.

30.04.2018

Die Bilanz der Burgwedeler „Woche der Demenz“ fällt einen Tag vor dem Ende positiv aus. Viele Gespräche haben zur gewollten Vernetzung geführt. Fachvorträge und Gesprächskreise sollen in Zukunft folgen. 

29.04.2018