Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Weihnachtskonzert des Gymnasiums begeistert
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Weihnachtskonzert des Gymnasiums begeistert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:54 24.12.2018
Zum Auftakt gibt es eine Flamenco-Vorführung. Quelle: Jürgen Zimmer
Anzeige
Großburgwedel

 400 Besucher im vollbesetzten Auditorium genossen am Donnerstagabend das große Weihnachtskonzert des Gymnasiums Großburgwedel. Aufgeregte Vorfreude bei der Bläsergruppe der Klasse 5B: Sie hatten ihren ersten öffentlichen Auftritt. Wie jeder Jahrgang vor ihnen werden sie mit Unterstützung der Musikschule Isernhagen und Burgwedel an die Instrumente herangeführt. Aber bevor die Neulinge loslegen konnten, eröffnete die Flamenco-AG unter der Leitung von Barbara Lüpke farbenfroh und schwungvoll den bunten Reigen der nachfolgenden Instrumentalisten und Sänger.

Zwischen Chorgesang, Bigband, Blas- und Streichorchester gab es Soloauftritte von Mattes Meußling und Lukas Hein mit klassischen Werken am Klavier, letzterer auch im Duett mit der Flötistin Vivien-Denise Deska. Sierra Zimmermann mit der Gitarre und Amelie Mönch am Klavier begeisterten mit eigenen Kompositionen. Weihnachtslieder aus aller Welt, Pop und Gospel, Filmmusik und Klassik – Schüler und Lehrer waren mit Enthusiasmus bei der Sache. „Wir haben so viele Musik-AGs wie noch nie“, freute sich Lehrerin Ulrike Bleich. Bei beliebten und bekannten Weihnachtsliedern konnten die Besucher ihr Gesangsvermögen zur Geltung bringen. Sie ließen sich gerne mitreißen und spendeten freudig reichlich Applaus. Und für gutes Licht und reine Töne sorgte die Technik-AG.

Von Jürgen Zimmer