Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Autoaufbrüche in Serie: Diebe schlagen fünfmal zu
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Autoaufbrüche in Serie: Diebe schlagen fünfmal zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 30.08.2019
Und weg ist das Lenkrad: Die Polizei hofft auf Hinweise zu fünf Autoaufbrüchen in einer Nacht in Isernhagen. Quelle: Symbolbild (Rolf Vennenbernd/dpa)
Isernhagen

Die Diebstahlserie von Autoteilen in Isernhagen wird immer länger. In der Nacht zu Freitag schlugen die unbekannten Täter gleich fünfmal zu, wie ein Polizeisprecher am Vormittag mitteilte. Wie schon in anderen Tatnächten der vergangenen Monate hatten sie es auf Fahrzeuge der Marken BMW und Mercedes abgesehen.

Diebe schlagen Seitenfenster ein

Bei zwei BMW an der Rosenstraße in Isernhagen H.B. schlugen die Diebe ebenso eine der kleinen Dreiecksscheiben ein wie bei einem weiteren BMW am Hohenhorster Kirchweg/Nähe Sieversdamm ebenfalls in H.B. Gleiches passierte an einem Mercedes, der an der Hagenstraße in K.B. abgestellt war. Lediglich am Harmshof in Kirchhorst blieb es beim Versuch, die Täter gelangten nicht ins Fahrzeug. Aus den anderen Wagen wurden ein Multimediagerät, zwei Lenkräder samt Airbags und einmal nur der Fahrerairbag gestohlen.

Alle Taten wurden am Freitagmorgen entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass in allen Fällen dieselben Kriminellen am Werk waren. Sie hofft nun auf Zeugenhinweise unter Telefon (05139) 9910.

Polizei gibt Präventionstipps

Die Polizei hält im Internet aufwww.polizei-beratung.de für Autobesitzer umfangreiche Präventionstipps bereit. Unter anderem sollten gerade hochwertige Fahrzeuge wenn möglich nicht am Straßenrand oder in ungesicherten Carports abgestellt werden. „Nutzen Sie eine abschließbare Garage, oder stellen Sie Ihr Fahrzeug zumindest an gut beleuchteten und belebten Straßen ab“, raten die Experten. Sie wissen auch, dass die Täter die Lage vor Ort oftmals ausspähen. „Achten Sie auf Personen oder Fahrzeuge mit auswärtigen Kennzeichen, die mehrmals langsam durch die Straße streifen, und notieren Sie sich das Kennzeichen. Informieren Sie anschließend die Polizei“, heißt es deshalb in den Präventionstipps.

Mehr Nachrichten von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter

Immer weniger Grundschüler können schwimmen. Mit einer intensiven Trainingswoche will die Thönser Sonnenblumenschule diesem Trend im Großburgwedeler Freibad entgegenwirken.

30.08.2019

Die Bockwindmühle in Wettmar zieht weltweit das Interesse auf sich: Mitglieder der Mühlenvereinigung The International Molinogical Society aus neun Ländern haben jetzt das mehr als 430 Jahre alte Bauwerk besichtigt.

30.08.2019

Schlechte Zahlen aus der Agentur für Arbeit: Im Geschäftsstellenbezirk Burgwedel sind im August mehr Personen arbeitslos gemeldet als ein Jahr zuvor. Das ist die erste deutliche Steigerung seit langer Zeit.

30.08.2019