Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Thönse lädt zum „Lebendigen Advent“ ein
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Thönse lädt zum „Lebendigen Advent“ ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 30.11.2018
Jeden Abend treffen sich die Thönser, um sich gemeinsam auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Quelle: privat
Thönse

In diesem Jahr gibt es die neunte Auflage des „Lebendigen Advent“. Vom 1. bis zu 24. Dezember treffen sich allabendlich zwischen 18 und 18.30 Uhr die Thönser um gemeinsam Adventslieder zu singen, eine weihnachtliche Geschichte zu lesen oder bei Tee, Kakao, Punsch und Keksen eine Weile gemütlich zu plaudern. Rote Sterne vor Gärten und Haustüren weisen auf ein geschmücktes offenes Fenster vor dem Haus des „Lebendigen Advent“ hin. Und das sind die Gastgeber:

Sa 1.12. Sabine und Klemens Koss, Bruchstr. 5

So. 2.12. Hof Wolny (Kauenhoven), Heierpfuhl 2

Mo. 3.12. Schimkewitz (Straßengemeinschaft), Lange Reihe

Di. 4.12. Fam. Schlüter, An der Miere 15

Mi. 5.12. Fam. Bußmann-Wölki-Schumacher-Stünkel, Bruchstr. 8

Do. 6.12. Küchen-Rosenowski, Lange Reihe 24

Fr. 7.12. Fam. Stroker, Böhne, Voss, Böttjer, Kreisel „Am Drens“

Sa. 8.12. Familie Hartung, Kleinburgwedeler Weg 1 (Wandersparte)

So. 9.12. Weihnachtsmarkt, Lange Reihe 12

Mo. 10.12. R2D2, Heierphuhl 1

Di. 11.12. Kurt Reinicke, Reihermoorweg 36

Mi. 12.12. Familie Drösemeyer, Schmiedestr. 1

Do. 13.12. Familie Behrens, An der Miere 21

Fr. 14.12. Tischlerei H.-Th. Rockahr, Engenser Str. 10

Sa. 15.12. Hof Büchtmann, Lange Reihe 14

So. 16.12. Hof Feldmann, Reithalle Neuwarmbüchener Str.

Mo. 17.12. Cyndia Kunath und Axel Goldbaum, Kiefernpfad 2

Di. 18.12. Fam. Schiebler Schöttner, Hainkopsweg 13

Mi. 19.12. Kapelle Thönse, Kirchenvorstand, Lange Reihe 6

Do. 20.12. Thönse 24 (bei Krüger), Reihermoorweg 1 B

Fr. 21.12. Manfred Münch und Klaus Daum, Im Winkel 20

Sa. 22.12. Fam. Brandt-Neander, Strubuschweg 2

So. 23.12. Nightmäher und Bürgerkönig, Unter der Laterne, Im Asternweg 4-6

Mo. 24.12. Kirchengemeinde, Gottesdienst zum Heiligen Abend

Von Thomas Oberdorfer

Sie rückten mit Werkzeug an und verließen dann doch unterrichteter Dinge wieder den Tatort. In Fuhrberg versuchten Unbekannte in ein Einfamilienhaus einzusteigen.

29.11.2018

Dieses Geschäft ist ein Stück Großburgwedeler Geschichte. Der kleine „Eine-Welt-Laden“ verkauft gleich neben der St.-Petri-Kirche fair gehandelte Produkte aus der dritten Welt. In wenigen Wochen ist Schluss.

29.11.2018

St.-Petri-Pastorin Bodil Reller startet eine besondere Aktion. Jedes „Tafelkind“ soll in diesem Jahr ein Geschenk erhalten. Dafür sucht sie Spender.

29.11.2018