Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Zu dreckig – Mädchen ruft zu Müllsammelaktion auf
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Zu dreckig – Mädchen ruft zu Müllsammelaktion auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 25.07.2019
Zwei Zwölfjährige sammeln Müll in Wettmar: Nils und Jana in Aktion. Quelle: Thomas Oberdorfer
Wettmar

„Ich finde es einfach schlimm, wie es hier manchmal aussieht“, sagt Jana Wellhausen. Die Zwölfjährige aus Wettmar ärgert sich darüber, wie viel Müll und Unrat in ihrem Ort einfach auf Straßen und Grünflächen herumfliegen. Deshalb ergriff sie nun die Initiative. Sie lud am Mittwochabend zu einer freiwilligen Sammelaktion auf den Dorfplatz ein.

Organisiert Müllsammelaktion in Wettmar: Die zwölfjährige Jana Wellhausen. Quelle: Thomas Oberdorfer

Mit einem Zettel an einer alten Eiche hatte sie die Aktion angekündigt. Außerdem machte sie über Facebook Reklame – und auch HAZ und NP hatten die Sammlung angekündigt. Dafür hielt sich die Resonanz dann aber doch in einem überschaubaren Rahmen. Mit Stefanie Schrader war lediglich eine Mutter aus Wettmar mit ihrem Sohn Nils gekommen. „Ich finde es toll, dass sie solch eine Aktion auf die Beine stellt“, sagte sie. „Ist doch klar, dass wir dann zum Helfen kommen.“ Schrader hatte von dem Termin aus der Zeitung erfahren.

Unterstützung bekam Jana auch von drei Freundinnen und ihrer Schwester Meike. Sie halfen mit beim Aufräumen. Am Ende hatte sich der Einsatz gelohnt. Leere Flaschen, Verpackungsmüll und jede Menge weiteren Unrat trugen sie rund um den Dorfplatz zusammen und verstauten den Müll in zwei großen schwarzen Plastiksäcken.

Müll wird im Kettcar abtransportiert

Und der zwölfjährige Nils hatte auch gleich das passendes Gefährt für den Abtransport parat. Kurzerhand hatte er sein Kettcar mit selbst gebautem Anhänger aus der Garage geholt.

Die Sammelaktion am Mittwoch war bereits der zweite Anlauf von Jana. Eine Woche zuvor hatte sie schon einmal zum Müllsammeln eingeladen. Da folgte aber niemand ihrem Aufruf. Die Zwölfjährige will auch weiterhin auf die Sauberkeit in Wettmar achten. „Wenn wieder einmal so viel Müll herumfliegt, dann starte ich wieder eine solche Aktion“, kündigte sie bereits an.

Doch auch ohne Sammelaufrufe ist die Sauberkeit in Wettmar für das Mädchen eine wichtige Sache. „Wenn ich mit unserer Hündin Merry unterwegs bin, dann hebe ich schon mal Müll auf, wenn er in der Gegend herumfliegt“, sagt sie.

Von Thomas Oberdorfer

Das Hupen eines Linienbusses hat einen Jugendlichen in Engensen derart erschreckt, dass der junge Mann stürzte und sich verletzte.

25.07.2019

Teigschüssel, Tontopf und Karaffe: Am 25. August darf auf dem Dorfplatz in Engensen wieder Trödel und Antikes angeboten werden. Das Organisationsteam nimmt noch Anmeldungen an – und hofft auf viele Besucher.

25.07.2019

Seit vier Jahren trifft sich im Krankenhaus Großburgwedel zweimal im Monat die Selbsthilfegruppe für Angehörige depressiv Erkrankter. Die offenen Treffen ermöglichen einen Austausch über die Krankheit Depression – und geben Kraft für den Alltag. Ein Besuch.

24.07.2019