Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Am Hort in Frielingen wird Richtfest gefeiert
Aus der Region Region Hannover Garbsen Am Hort in Frielingen wird Richtfest gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 23.11.2018
Die Zimmerleute Lars Ahsmann (von links) Dirk Kupernagel und Florian Hausmann sprechen den Richtspruch. Quelle: Holger Bahl
Frielingen

Gespannt haben die Hortkinder der Grundschule Frielingen verfolgt, wie die Zimmerleute Florian Hausmann, Lars Ahsmann und Dirk Kupfernagel nach dem Richtspruch ihre Gläser zerschlugen: So gehört sich das beim Richtfest. Seitdem weht auf dem Gelände der Grundschule der Richtkranz auf dem Dach des neuen Horts, den die DRK-Kita Farbenfroh betreibt. Baubeginn war im August diesen Jahres, Ende April 2019 soll der Bau fertig sein. Dieser kostet die Stadt 1,45 Millionen Euro. Träger der Einrichtung ist die Kinder- und Jugendhilfe des Deutschen Roten Kreuz in der Region Hannover.

Zwei Gruppen, 40 Kinder

Im Hort sollen zwei Gruppen mit je 20 Kindern an Schultagen von 13 bis 16 Uhr und in den Ferien von 8 bis 16 Uhr betreut werden. Das Mittagessen wird in der benachbarten Kita zubereitet, gegessen wird im Hortgebäude. Übergangsweise wurden die Kinder bislang in der Grundschule betreut – die braucht ihre Räume aber wieder. Die Schule ist durchgängig zweizügig. „Der Bau des Hortes ist konsequent, damit die Kinder durchgängig betreut werden“, sagte Wolfgang Ebert. Er ist Vorsitzender des Beirates der Kita und selbst Vater von drei Kindern.

Ein weiterer Grund für den Neubau: Frielingen wächst. Am Klüterfeld entstehen 45 Grundstücke. Darauf wies auch Bürgermeister Christian Grahl hin. „Kinder sind das Wichtigste“, sagte er. Ein Lob für die Stadt gab es auch. Jörg Prusseit vom Bauplanungsbüro Prusseit und Reiss dankte für die gute und sachliche Zusammenarbeit.

Der Neubau ist eingeschossig und mit Satteldächern in zwei verschiedene Richtungen versehen. Er besteht aus einem rechteckigen Riegel, Eingangsbereich und Terrasse. Auch die Außenflächen werden noch gestaltet. Das Klinkermauerwerk wird dem der Kita angepasst, damit eine optische Verbindung entsteht. Die Nutzfläche beträgt 316 Quadratmeter, die Außenterrasse ist 93 Quadratmeter groß. Auch der Schulhof wird neu geplant und umgestaltet.

Neubau ist barrierefrei

Im Gebäude befinden sich zwei Gruppenräume mit dazu gehörenden Kleingruppenräumen für die Hausaufgabenbetreuung. Weiterhin gibt es Sanitär- und Technikräume. Auch für die Barrierefreiheit ist gesorgt. Dafür sind eine Rampe, schwellenlose Zugänge zu den Aufenthaltsräumen und ein barrierefreies WC mit Duschmöglichkeit vorgesehen.

Von Anke Lütjens

Hot4Jazz gibt am Sonntag, 2. Dezember, von 11 bis 13 Uhr ein Konzert im Kulturhaus Kalle in Havelse, an der Feuerwache 3-5. Den Eintritt von 10 Euro pro Person erhält der Förderverein der Musikschule.

22.11.2018

Unter dem Motto „Wir gemeinsam für Berenbostel“ haben sich Vereine und Verbände für die Organisation des Nikolausfestes zusammengetan. Das wird am Sonnabend, 1. Dezember, von 14 bis 19 Uhr gefeiert.

25.11.2018

Rund 600 Fälle bearbeitet die Beratungsstelle für Erziehungs- und Lebensfragen in Garbsen pro Jahr –darunter immer mehr solche mit Kindern. Deshalb gibt es nun auch Angebote in Kitas und Schulen.

25.11.2018