Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Stadtradeln mit Verfolgungsregen
Aus der Region Region Hannover Garbsen Stadtradeln mit Verfolgungsregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 31.05.2017
Von Bernd Riedel
Auftakt zum Stadtradeln: Die Teilnehmer starten von Garbsen zum Opernplatz. Quelle: Bernd Riedel
Anzeige
Garbsen-Mitte

Vor dem Start gab es eine Einsatzbesprechung mit der Polizei: Das Tempo sollte 15 Kilometer pro Stunde nicht übersteigen. Die Ordner, kenntlich an den gelben Westen, sollten sich gleichmäßig unter die Radler verteilen. Mit dabei auch die Johanniter, um bei Notfällen gleich zur Stelle zu sein. Rund 15 Kilometer waren es zum Opernplatz in Hannover, wo Radfahrer aus der gesamten Region sich sammelten.

Die Sternfahrt am Sonntagvormittag ist der Auftakt zum Wettbewerb Stadtradeln. Bis zum 17. Juni können sich Einzelpersonen oder Gruppen, auch Vereine und natürlich Schulklassen anmelden. Werner Meyer vom ADFC, Hauptorganisator des Stadtradelns in Garbsen, ist hoch zufrieden mit den Anmeldezahlen: Bis zum Sonntag zählte er rund 470 Einzelanmeldungen - wovon manche Sammelanmeldungen von Vereinen waren. Aus den Schulen hatten sich bereits rund 1800 angemeldet.

Meyer ist sich sicher, dass die Marke von 200.000 Gesamtkilometern in Garbsen gebrochen werden kann. Umweltbeauftragte Christina Haupt hatte die Parole ausgegeben. Garbsen hatte im vergangenen Jahr erstmals teilgenommen und war auf Anhieb mit 197 504 geradelten Kilometern Zweiter hinter der Landeshauptstadt geworden. Gefühlt war das bereits der Sieg, der in diesem Jahr perfekt gemacht werden soll.

Anmeldungen sind bei der Stadt, Telefon (0 51 31) 70 73 60, oder per E-Mail: christina.haupt@garbsen.de, und beim ADFC, Telefon (0 51 31) 5 57 84, E-Mail: wernermeyer. osterwald@hotmail.de, weiterhin möglich.