Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Das ist am Wochenende in Garbsen los
Aus der Region Region Hannover Garbsen Das ist am Wochenende in Garbsen los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 11.10.2019
Das ist am Wochenende in Garbsen los. Quelle: Collage HAZ
Garbsen

Lust auf Forschung und Technologie? Oder lieber auf schöne Musik? Raus in die Natur? Das alles ist an diesem Wochenende in Garbsen möglich. Auch ein Kunstspaziergang steht auf dem Programm.

Freitag: Lange Nacht des Maschinenbaus steigt

Die erste lange Nacht des Maschinenbaus auf dem neuen Campus der Leibniz Universität steigt am Freitag, 11. Oktober, von 18 bis 24 Uhr. Besucher erhalten einen Einblick in Forschung und Technologie. Studenten stellen Experimente vor, manche sind auch zum Mitmachen.

Freitag: Entspannen bei schöner Musik

Mit einem Konzert wird am Freitag, 11. Oktober, die Kulturreihe Heitlinger Herbst fortgesetzt. Zu Gast im ehemaligen Pferdestall auf Gut Thiele, Vor den Höfen, sind Pianist Gintaras Janusevicius und die Opernklasse der Musikhochschule Hannover. Die Künstler werden abwechselnd ein Programm darbieten, das in dieser Form nur in Heitlingen zu hören sein wird. Janusevicius präsentiert Werke aus seinem neuen Konzertprogramm – eine musikalische Fantasie über das New York der Jahre 1880 bis 1925.

Freitag: Orgelmusik erklingt in der Barockkirche

Orgelmusik erklingt freitags von 17 bis 18 Uhr in der Barockkirche Schloß Ricklingen. Gespielt wird das Instrument von Lorenz Eichhorst und anderen Orgelschülern. Die Orgel besteht 20 Jahre.

Sonnabend: Schleppjagd startet in Heitlingen

Es ist ein Spektakel, das Jahr für Jahr Hunderte von Zuschauern anlockt: Die Schleppjagd in Heitlingen. Dabei folgen die Reiter der Niedersachsenmeute. 15 Kilometer und 35 Hindernisse müssen die Reiter bei der diesjährigen Schleppjagd in Heitlingen überwinden. Die Fahrgemeinschaft richtet die beliebte Veranstaltung am Sonnabend, 12. Oktober, aus. Start ist um 12 Uhr am Gut der Familie Thiele.

Sonntag: Kunst im öffentlichen Raum kennen lernen

Wer seine Umgebung einmal mit anderen Augen sehen möchte, sollte sich für den Spaziergang „Kunst im öffentlichen Raum“ anmelden, zu dem die Stadt Garbsen am Sonntag, 13. Oktober, um 11 Uhr Neubürger und interessierte Garbsener sowie Kunstfreunde und diejenigen, die es werden wollen, einlädt. Treffpunkt ist am Südeingang des Rathauses. Rüdiger Stanko, Künstler aus Hannover, führt zu ausgewählten Kunstobjekten wie beispielsweise den grünen Krabbeltieren an der südlichen Rathausfassade. Der Kunstspaziergang dauert rund eineinhalb Stunden.

Sonntag: Pilzspaziergänge starten wieder

Die Stadt Garbsen bietet auch in diesem Jahr drei Pilzspaziergänge an: Am Sonntag, 13. Oktober, am Sonnabend, 19. Oktober, sowie am Donnerstag, 31. Oktober, können Pilzliebhaber unter professioneller Leitung des Pilzexperten Horst Labitzke Pilze sammeln. Treffpunkt ist jeweils um 9 Uhr am Auterweg in Osterwald Oberende, nördlicher Bebauungsrand. Der Pilzspaziergang dauert etwa vier Stunden. Als Pilzexperte und durch seine Lehrtätigkeit am Schulbiologiezentrum in Hannover bietet Labitzke fachkundige Anleitung beim Suchen essbarer Pilze.

Und wie wird das Wetter?

Wie wird das Wetter in der Region Hannover heute und in den nächsten Tagen? Eine Übersicht finden Sie hier.

Und sonst so?

Das können Sie am Wochenende im Nordosten der Region unternehmen

Von Anke Lütjens

Wenn die Landwirte in Garbsen einen Wunsch freihätten – sie würden sich Regen wünschen. Der zweite trockene Sommer in Folge hat ihnen erneut Einbußen bei der Ernte beschert, berichtet Thomas Balke aus Horst.

11.10.2019

Wissenschaft zum Anfassen in Garbsen: Am Freitag, 11. Oktober, steigt erstmals auf dem neuen Campus die Nacht des Maschinenbaus. 150 Helfer sind im Einsatz, die Organisatoren erwarten Tausende Besucher.

10.10.2019

Glasfaserschaden im Vodafone-/Kabel-Netz in Garbsen: Mehr als 4000 Kunden mussten am Mittwoch auf Internet, Telefon und TV verzichten. Inzwischen soll der Schaden behoben sein.

10.10.2019