Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Urinprobe bestätigt: Marihuana am Steuer
Aus der Region Region Hannover Garbsen Urinprobe bestätigt: Marihuana am Steuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 28.07.2019
Drogen am Steuer: Polizei Garbsen stoppt einen Mann aus Kirchdorf. Quelle: Symbolbild (dpa)
Garbsen

Einmal pinkeln bitte: Ganz freiwillig hat ein Mann aus Kirchdorf am Sonnabend eine Urinprobe bei der Polizei Garbsen abgegeben. Der 18-Jährige hatte Marihuana konsumiert und sich ans Steuer gesetzt.

Kontrolle an der Philipp-Reis-Straße

Eine Streifenwagenbesatzung hatte den jungen Mann angehalten, als er in seinem silberfarbenen Peugeot 206 auf der Philipp-Reis-Straße, Ecke Landrat-Hahne-Weg bei Burger King in Meyenfeld unterwegs war. Der 18-jährige aus Kirchdorf, Kreis Diepholz, hatte Drogen konsumiert. Der Verdacht bestätigte sich, nachdem der Mann eine Urinprobe abgegeben hatte. Der Test zeigte positiv auf Marihuana an. Dem Kirchdorfer wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterfahren durfte er nicht. Da er niemanden gefährdet hat, erwartet ihn ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Markus Holz

Ein 22-jähriger Mann aus Garbsen ist Sonnabendnacht betrunken und ohne Licht auf dem Rad vor einen schwarzen Audi gefahren. Der Mann wurde leicht verletzt.

28.07.2019

Die Trockenheit hat in Garbsen am Freitag zwei Flächenbrände ausgelöst. Die Feuerwehren mussten zwei Felder in Schloß Ricklingen und Meyenfeld löschen. In Meyenfeld flammte der Brand wieder auf.

28.07.2019

Ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei hat am Sonntagmorgen einen 36-Jährigen in Garbsen-Frielingen festgenommen. Der bewaffnete und betrunkene Mann hatte randaliert und gedroht.

28.07.2019