Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Ampel an Endhaltestelle bekommt neue Technik
Aus der Region Region Hannover Garbsen Ampel an Endhaltestelle bekommt neue Technik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 23.10.2018
Die Arbeiten an der Ampelanlage dauern voraussichtlich bis zum 6. November Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Auf der Horst

Seit Dienstag, 23. Oktober, wird die Ampel an der Kreuzung Planetenring/Sandstraße in Höhe der Stadtbahnendhaltestelle umgebaut und auf energiesparende LED-Technik umgerüstet. Bei den Arbeiten werden sämtliche Signalgeber, das alte Steuerungsgerät sowie zwei beschädigte Signalmasten ausgetauscht. Zudem erhält die Ampel einen sogenannten Blindentaster. Sehbehinderte Menschen werden künftig durch akustische Signale geleitet. Eine zusätzliche Gong-Akustik wird immer dann zu hören sein, wenn eine Stadtbahn die Fußgängerfurt am Planetenring quert.

Die Umbaukosten betragen rund 80.000 Euro. Die Ampel wird während der Bautätigkeit außer Betrieb genommen. Der Verkehr wird zwischenzeitlich von einer provisorischen Baustellenampel übernommen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 6. November. ton

Von Linda Tonn