Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Alle Hunde dürfen auf die Rennbahn
Aus der Region Region Hannover Garbsen Alle Hunde dürfen auf die Rennbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 23.04.2018
Beim Jederhundrennen dürfen alle Hunde auf die Strecke. Quelle: Uwe Kreuzer (Archiv)
Schloß Ricklingen

 Spaß für Hund und Herrchen oder Frauchen steht beim Jederhundrennen im Vordergrund. Dazu lädt der Windhund-Rennverein Hannover für Dienstag, 1. Mai, auf seine Anlage an der Burgstraße ein. Rennbeginn ist um 10 Uhr, Anmeldungen sind bis 9.30 möglich. Der Verein richtet das Rennen zum mittlerweile zwölften Mal aus.

Ob Mops, Collie oder Chihuahua: Beim Jederhundrennen sind alle Rassen außer Windhunde zugelassen. Die bleiben an diesem Tag auf dem Sofa oder im Körbchen. Windhundmischlinge dürfen aber starten. Die Strecke beträgt rund 80 Meter. Meist laufen die Besitzer vorweg und geben die Richtung vor. Wer nicht aufpasst, wird vom eigenen Hund überholt oder überrannt. In jedem Fall ist eine freudige Begrüßung garantiert.

Für die schnellsten Hunde gibt es Ehrenpreise zu gewinnen. Die Organisatoren freuen sich auf einen erlebnisreichen Tag mit Familien und ihren Vierbeinern. Anmeldungen sind bis zum 27. April unter Telefon (05129) 7756 und per E-Mail an wrv-hannover@htp-tel.de möglich.

Von Anke Lütjens

Eine mitreißende Mischung aus Funk, Latin, Bebop und Disco-Beat versprechen die Musiker des Bandprojektes Jazul um Ingolf Burkhardt. Am Sonnabend, 26. Mai, kommen sie zu den Jazztagen nach Garbsen. 

25.04.2018

Am Sonnabend gegen 20.45 Uhr ist am Slevogtweg in Berenbostel ein Papiercontainer ausgebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet Zeugen um Mithilfe.

22.04.2018

Der Verein für Werken und Gestalten hat sein 40-jähriges Bestehen gefeiert. Die Frauen organisieren jedes Jahr eine Ausstellung und spenden den Erlös aus dem Kuchenbüfett für soziale Zwecke.

25.04.2018