Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Kulturhaus Kalle in Havelse stellt sich am Kalle-Tag vor
Aus der Region Region Hannover Garbsen Kulturhaus Kalle in Havelse stellt sich am Kalle-Tag vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:07 05.11.2019
15. Bürgerausstellung wird am Kalle-Tag eröffnet: Andrea Roppelt (links) und Martina Schramm zeigen ein Bild von Christine Bienert. Quelle: Anke Lütjens
Havelse

Das Kulturhaus Kalle stellt am Sonntag, 10. November, beim Kalle-Tag sein Angebot vor. Von 11 bis 17 Uhr können sich die Besucher in den Räumen An der Feuerwache 3-5 informieren. Die 15. Bürgerausstellung mit dem Titel „Waldeslust“ wird eröffnet. Zudem gibt es Mitmachaktionen und kleine Konzerte.

Um 12 Uhr bietet der Naturschutzbund Garbsen (Nabu) einen Vortrag zum Thema Nisthilfen für Bienen an, im Anschluss musizieren Schüler der Musikschule um 13 Uhr. Die Band Hot4Jazz steht um 15 Uhr auf der Bühne, gefolgt von der Gruppe Querbeat um 16 Uhr. Verschiedene Organisationen und Gruppen, wie der Nabu, der Schachclub Garbsen, der Radsportclub, das Spielzeugmuseum, das Heimatmuseum und der Hausfrauenbund stellen ihre Arbeit vor.

Afrikanischer Abend mit Büfett

Auch das Programm für den weiteren November und Dezember hat einiges zu bieten: Sängerin Nike Ahrens aus Hannover präsentiert am Sonnabend, 16. November, um 19.30 Uhr mit ihrer Band eine Mischung aus Deutsch-Pop, Chanson und Soul. Karten kosten an der Abendkasse 10 Euro.

Wer erleben möchte, wie Musik aus Gambia klingt, kommt zum afrikanischen Abend am Sonnabend, 23. November, von 18 bis 22 Uhr. Für das musikalische Programm sorgen Mo Bittaye und Leo Keita. Margret Nije, Köchin aus Gambia, bereitet für die Pause typisch afrikanisches Essen vor. Der Eintritt inklusive afrikanischem Büfett kostet 30 Euro.

Weihnachtskarten basteln

Ein Konzert mit Inna & Friends beginnt am Sonnabend, 30. November, um 19 Uhr. Karten kosten an der Abendkasse 10 Euro. Bettina Selent-Söhle bietet an jedem ersten Montag im Monat – also am 2. Dezember – einen Filzkurs an. Weihnachts-Collagen entstehen am Montag, 11. November, von 18 bis 20.15 Uhr. Aus unterschiedlichen Materialien erstellen die Teilnehmer mit Künstlerin Martina Schramm Bilder und Karten mit weihnachtlichen Motiven.

Schriftgestalter und Kalligraf Torsten Kolle bietet am Sonnabend, 7. Dezember, von 10 bis 18 Uhr einen Kalligrafiekurs an. Die Kosten inklusive Mittagessen betragen 50 Euro. Anmeldungen sind unter Telefon (05137) 9822859 oder per Mail an kalle@garbsen.de möglich.

Bürgerausstellung widmet sich dem Wald

Ein Waschbär guckt auf einem Foto frech in die Kamera, Rehe aus Filz, Bilder vom Wald in unterschiedlichen Stimmungen: Die 15. Bürgerausstellung im Kulturhaus Kalle trägt den Titel „Waldeslust“. Diesem Thema haben sich die ausstellenden Künstler auf unterschiedliche Weise und in unterschiedlichen Techniken genähert.

55 Künstler und Hobbykünstler präsentieren ihre Werke. Jeder Teilnehmer darf zwei ausstellen. Das Spektrum reicht von Fotografie über Malerei und Collagen bis hin zu Töpfer- und Textilarbeiten. „Über Resonanz können wir uns nicht beklagen. Die Ausstellung wird sehr gut angenommen“, sagt Künstlerin Martina Schramm. Die Mitglieder der Fotogruppe „Kreative Ablichter“ haben eine besondere Installation geschaffen: Die Fotos hängen an Baumstämmen, und auf dem Boden stehen zwei rote Damenschuhe neben einer leeren Flasche Rotwein – „Waldeslust“ eben. Doch es gibt auch eine andere Seite: Die Leiden der Bäume des Waldes. So hat Christine Bienert auf einen Baum eine Uhr gemalt, deren Zeiger auf fünf vor zwölf stehen.

Neben Malerei und Fotografie sind auch Werke in sogenannter Airbrush-Technik, Encaustik – das ist Malen mit Wachs – und Drucke sowie Dioramen zu sehen. Ein Werk ist sogar auf Baumrinde gemalt. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 1. März, im Kulturhaus Kalle zu sehen. aln

„Waldeslust“ lautet das Thema für die Bürgerausstellung im Kulturhaus Kalle in Havelse, die beim Kalle-Tag am Sonntag, 10. November, um 11 Uhr eröffnet wird. Künstler interpretieren das Thema ganz unterschiedlich.

Lesen Sie auch

Von Anke Lütjens

Der neue Sterntaler-Adventskalender der Lions Clubs Garbsen und Neustadt ist ausverkauft. Die Mitglieder hatten 8000 Exemplare in den Umlauf gebracht. Der Erlös kommt gemeinnützigen Projekten zugute.

04.11.2019

„Laterne, Laterne“ heißt es am Donnerstag, 7. November, ab 17.30 Uhr am Berenbosteler See. Die Stadt Garbsen lädt Kinder und Eltern zum Laternenumzug ein. Treffpunkt ist am Kastendamm.

04.11.2019

Die Bauarbeiten am Badepark Berenbostel gehen voran. In der ersten Novemberwoche wollen Projektleiter Joachim Berle und Bürgermeister Christian Grahl den Grundstein legen. Der Rat hat den Mehrkosten von 2 Millionen Euro zugestimmt.

04.11.2019