Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Radfahrer wird bei Unfall in Horst leicht verletzt
Aus der Region Region Hannover Garbsen

Garbsen: Radfahrer wird bei Unfall in Horst leicht verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 19.07.2020
Bei dem Unfall in Horst entstand ein Schaden von 200 Euro. Quelle: Daniel Bockwoldt/picture alliance (Symbolbild)
Anzeige
Horst

Ein Audifahrer hat am Freitagnachmittag in Horst einen Radfahrer übersehen und ist mit ihm zusammengestoßen. Wie die Polizei Garbsen mitteilte, wurde der Radfahrer bei dem Unfall in der Andreaestraße leicht an Knie und Ellenbogen verletzt. Der 37-jähriger Autofahrer wollte gegen 18 Uhr von der Straße Im Meierort rechts in die Andreaestraße einbiegen. Zu diesem Zeitpunkt kam ein 28-jähriger Hannoveraner von links auf dem Radweg gefahren. Dabei kam es zu dem Zusammenstoß. Ein Krankenwagen wurde laut Polizei nicht benötigt. Am Fahrrad entstand allerdings ein Schaden von 200 Euro. Zudem wurde gegen den Garbsener eine Strafanzeige unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung erstattet.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Linda Tonn