Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Rund 300 Kinder machen bei Umwelttagen mit
Aus der Region Region Hannover Garbsen Rund 300 Kinder machen bei Umwelttagen mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 11.06.2019
Oberbiene Martina Kressler (links) tanzt bei der Umweltfeier mit den Gästen den Bienentanz. Quelle: Stadt Garbsen
Garbsen

Die Umwelttage Garbsen haben am Freitag mit einer stimmungsvollen Siegerehrung vor rund 180 Gästen in der Rathaushalle einen fröhlich-feierlichen Abschluss gefunden. Bürgermeister Christian Grahl, Werner Meyer vom ADFC und Jil Jakobi vom Stadtmarketing zeichneten Kindergarten- und Hortgruppen aus.

300 Kinder machen mit

Die Schlussveranstaltung ist seit Jahren der rote Teppich für die Sieger mehrerer Wettbewerbe. Insgesamt haben rund 300 Kinder an den Wettbewerben teilgenommen. Für ihren Beitrag zu der Müllsammelaktion Auf der Horst wurden der gesamte erste Jahrgang der Grundschule Saturnring und der gesamte zweite Jahrgang der Schule mit jeweils einer Krone und 150 Euro ausgezeichnet. Die Teilnehmer der Fahrradrallye Stelingen, 36 Kinder aus dem vierten Jahrgang der Grundschule Stelingen, erhielten je eine Urkunde und einen Kinogutschein.

Mehr Teilnehmer als erwartet

Für die Sieger im Kreativ-Wettbewerb „Unsere Blumenwiese lebt“ waren Siegprämien ausgelobt. Da viel mehr Gruppen mitgemacht hatten als erwartet und die Ergebnisse die Jury begeisterten, erhielten nicht nur die ersten drei einen Preis. Mit je 100 Euro wurden auf den Plätzen eins bis drei die Hortgruppen Frösche, Bären und Elefanten aus dem Familienzentrum St. Anna, die Kinderfeuerwehr Garbsen und das katholische Familienzentrum St.-Maria-Regina ausgezeichnet. Auf den weiteren Plätzen folgen das Familienzentrum Corpus Christi (70 Euro), der Paritätische Kindergarten Osterwald (60 Euro), die Kirchengemeinde Versöhnung in Havelse (50 Euro), der Paritätische Hort Garbsen-Mitte (40 Euro), die Tigerhaie aus dem Familienzentrum St. Anna (30 Euro), der zweite Jahrgang der Grundschule Horst (25 Euro) und auf Platz zehn die Kindertagesstätte Schwarzer See (25 Euro).

Oberbiene Martina Kressler tanzt bei der Umweltfeier mit den Gästen den Bienentanz. Quelle: Stadt Garbsen

Eigens für diese Siegerehrung hatte Tanztrainerin Martina Kressler eine kleine Choreografie entwickelt und tanzte passend zum Thema Bienenschutz mit den 180 kleinen und größeren Gästen der Feier den Bienentanz.

Letzte Ehrung am 14. Juni

Eine letzte Ehrung steht noch aus: Für die Teilnahme an der Aktion „Mit allen Sinnen: Riechen, fühlen, tasten, Bienenkasten“ werden die Kinder vom Paritätischen Hort Horthausen in Horst zu einem späteren Zeitpunkt mit Urkunden und Kinogutscheinen belohnt. Die Kinder konnten nicht dabei sein. Die Ehrung der drei Erstplatzierten in diesem Wettbewerb wird am 14. Juni im Hort nachgeholt.

Von Markus Holz

Telefónica Deutschland hat in Stelingen in einem Funkmast die 4G-Technik für Mobilfunk installiert. Davon sollen Tausende Menschen in Garbsen profitieren, verspricht der Netzbetreiber.

08.06.2019

177 Kinder in Garbsen haben keinen Krippenplatz, 50 Kinder noch keinen Platz im Kindergarten. Rechnerisch könnten es sogar noch mehr sein. Das geht aus der Bedarfsplanung für 2019 hervor.

10.06.2019

Die Polizei in Garbsen sucht den Eigentümer eines Hubwagens. Der ist am 21. Mai in Berenbostel gefunden worden und hat einen Wert von rund 300 Euro. Zeugen werden um Hinweise gebeten.

07.06.2019