Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Hier übt die Jugendfeuerwehr in Horst
Aus der Region Region Hannover Garbsen Hier übt die Jugendfeuerwehr in Horst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 23.09.2018
Die Jugendfeuerwehren aus Horst und Meyenfeld haben zusammen geübt, einen Menschen zu retten. Quelle: Gerko Naumann
Horst

Das Szenario klingt dramatisch. Ein Mensch ist mit einem Bein unter einem Anhänger eingeklemmt und kann sich nicht selbst befreien. Ein Fall für die Feuerwehr. Genauer gesagt für die Jugendfeuerwehren aus Horst und Meyenfeld, für die am Mittwochabend bei einer Übung die Rettung eines Verletzten auf dem Programm stand.

Unter den wachsamen Blicken der Jugendwarte Daniel Wehde (Horst) und Fabian Görtler (Meyenfeld) sowie der Betreuer Anna Wehde und Sören Burchard bauten die Jugendlichen selbständig einen Wagenheber auf, zogen den Verletzten – eine lebensgroße und -schwere blaue Puppe – unter dem Anhänger hervor und hoben ihn vorsichtig auf eine Trage. „Das hat gut geklappt. Sie haben auf ihre eigene Sicherheit geachtet und darauf, den Verletzten möglichst schonend zu bewegen“, lobte Burchard im Anschluss.

Jugendfeuerwehr Horst besteht seit 45 Jahren

Bereits seit mehr als 45 Jahren werden in Horst Jungen und Mädchen ab zehn Jahren in der Jugendfeuerwehr ausgebildet. Das nehmen die Verantwortlichen zum Anlass, einen Ausflug mit ihren Schützlingen zu machen. „Wir verbringen im Oktober ein Wochenende in einer Herberge mitten im Wald in der Nähe von Celle“, kündigt Jugendwart Daniel Wehde an. Dort sollen die Jugendlichen möglichst viel Zeit in der Natur verbringen – ohne ständig aufs Smartphone zu gucken. „Das bringt sowieso nichts, denn dort gibt es keinen Empfang“, sagt Wehde lächelnd. Die Sparkasse Hannover unterstützt die Jugendfeuerwehr mit 400 Euro, damit der Ausflug für die Eltern kostenlos ist.

Bei den wöchentlichen Übungsdiensten haben die Betreuer aber noch mehr zu bieten, betont die 18-jährige Ehrenamtliche Anna Wehde. „Wir machen gemeinsam Sport oder gehen schwimmen, veranstalten Spieleabende und bereiten uns auf Wettkämpfe vor.“ Letztes hat schon mal prima funktioniert. Bei dem jährlichen Aufeinandertreffen aller Jugendfeuerwehren haben die Horster in diesem Jahr einen sehr guten zweiten Platz belegt – hinter den großen Favoriten aus Osterwald Unterende.

Gute Ausbildung für die aktive Feuerwehr

Für den 16-Jährigen Moritz Birken gehört der Dienst bei der Jugendfeuerwehr bereits seit der Grundschule selbstverständlich zum Alltag. Er empfiehlt allen anderen Kindern und Eltern, mal zu einem Übungsabend vorbeizuschauen. „Ich habe nette Leute kennengelernt und viel gelernt, was mit bei den anstehenden Lehrgängen helfen wird“, sagt Birken, für den demnächst der Wechsel in die aktive Abteilung der Feuerwehr in Horst ansteht.

Info: Wer sich für die Arbeit der Jugendfeuerwehr in Horst interessiert, kann sich im Internet auf www.jf-horst.de über Ansprechpartner und Termine informieren.

Von Gerko Naumann

Zwei Drittel des Abwassers aus Hannover und den umliegenden Kommunen landet täglich im Klärwerk Gümmerwald. 60 Mitarbeiter sorgen rund um die Uhr für reibungslose Abläufe – doch der Nachwuchs fehlt.

23.09.2018

O’zapft is heißt es bald auch in Garbsen: Vom 27. bis 29. September wird auf dem Parkplatz vor dem Planetencenter Oktoberfest gefeiert. Es gibt Fahrgeschäfte und Essensstände mit bayrischer Kost.

23.09.2018

Amazon hat sein Sortierzentrum an der Burgstraße in Garbsen in Betrieb genommen. Laut dem Unternehmen werden in einem ersten Schritt 300 Arbeitsplätze entstehen.

22.09.2018