Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Unfallfahrer hat Drogen genommen
Aus der Region Region Hannover Garbsen Unfallfahrer hat Drogen genommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 26.08.2018
Bei dem Unfall in Osterwald entstand ein Schaden von rund 3000 Euro. Quelle: Patrick Seeger/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Osterwald

 Etwa 3000 Euro Schaden an zwei Autos sind am Sonnabendmorgen bei einem Unfall in Osterwald Unterende entstanden. Wie sich herausstellte, hatte der Verursacher zuvor Drogen konsumiert. Der 27-Jährige übersah nach Angaben der Polizei um kurz vor 8 Uhr morgens beim Losfahren am Feldblumenweg den Fiat einer 66-jährigen Garbsenerin. Es kam zum Zusammenstoß.

Die herbeigerufenen Polizisten hegten bei der Unfallaufnahme den Verdacht, dass der Verursacher unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte. Und sie lagen richtig: Ein entsprechender Test fiel positiv aus. Dem 27-Jährigen wurde daraufhin in der Dienststelle der Polizei eine Blutprobe entnommen. Er muss sich nun auf ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs einstellen. Das Fahrzeug der 66-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Von Gerko Naumann