Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Garbsener Rat stimmen Wohnbauprojekt in der Neuen Mitte zu
Aus der Region Region Hannover Garbsen Garbsener Rat stimmen Wohnbauprojekt in der Neuen Mitte zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 07.05.2019
Der Investor Theo Gerlach plant 230 Wohnungen in Garbsesn Stadtmitte an der Europaallee, Ecke Meyenfelder Straße. Quelle: www.homebase2.com
Anzeige
Auf der Horst

Vor mehr als zwei Jahren präsentierte die Stadt mit der Wohnungsbaugesellschaft Theo Gerlach und dem Modehaus Röther zwei Investoren für das Langzeitprojekt Neue Mitte. Am Montagabend haben der Stadtrat und vorher gemeinsam der Ortsrat Garbsen und der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung die Weichen gestellt für das Wohnbauprojekt in Garbsens Stadtzentrum. Die Politiker stimmten dem Städtebaulichen Vertrag zum Bebauungsplan in zwei Sondersitzungen zu – und zwar einstimmig. Gerlach will auf der knapp 19.500 Quadratmeter großen Fläche zwischen Europaallee, Meyenfelder Straße und der Zufahrt zu Kino 230 Wohnungen bauen.

„Wir wollen das Bauleitverfahren so schnell wie möglich realisieren“, betonte Garbsens Bürgermeister Christian Grahl. Ergänzt wird in dem sogenannten Auslegungsbeschluss, der später die Öffentlichkeit beteiligt, dass die Zufahrt zum Kino sichergestellt werden soll. Die Ratssitzung endete wohl in Rekordzeit: nach nur 14 Minuten. jgz

Anzeige
Der Stadtrat stimmt in einer Sondersitzung dem Städtebaulichen Vertrag für das Wohnbauprojekt in Garbsens Stadtmitte zu. Quelle: Jutta Grätz

Von Jutta Grätz