Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Integrationsbeirat verurteilt Brandanschläge
Aus der Region Region Hannover Garbsen Integrationsbeirat verurteilt Brandanschläge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 19.03.2018
„Inakzeptable Gewalt“: Bernadette Zettelmann ist seit Kurzem Vorsitzende des Integrationsbeirats in Garbsen. Quelle: Sven Brauers
Anzeige
Auf der Horst

 Der Integrationsbeirat der Stadt Garbsen verurteilt die Anschläge auf zwei Geschäfte türkischstämmiger Händler an der Sandstraße. Die Ehrenamtlichen, die die Interessen von Menschen mit ausländischen Wurzeln vertreten, finden es „inakzeptabel, dass einzelne radikale Personen und Gruppen zu gewaltsamen Mitteln greifen“, schreibt Bernadette Zettelmann, die kürzlich zur Vorsitzenden des Integrationsbeirates gewählt worden ist.

  Dieser will sich nun um so mehr für das friedliche Zusammenleben der Menschen in Garbsen einsetzen, kündigt Zettelmann an. Dieses müsse unabhängig von der Herkunft gepflegt und dürfe nicht gefährdet werden. Das sei schon immer eine Kernaufgabe des Gremiums gewesen. In ihrer Erklärung kündigt Zettelmann an, dass der Integrationsbeirat im April genau diese Diskussion fortsetzen und weitere Aktionen planen will.

Von Gerko Naumann