Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Italia Express bei Hesse ist (fast) Geschichte
Aus der Region Region Hannover Garbsen Italia Express bei Hesse ist (fast) Geschichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 31.08.2019
Der vordere Speisewagen ist innen noch fast in originalem Zustand. Quelle: Markus Holz
Berenbostel

„Blumenpflücken während der Fahrt verboten!“ Wer die Schrift auf dem weißen Schild im Speisewagen liest, kann in Eisenbahnromantik verfallen. Sitzpolster, Gepäckablagen, Getränkehalter, Notbremsen – fast alles noch original im ItaliaExpress bei Möbel Hesse. Der vordere Speisewagen direkt am Tender ist einer von zwei Waggons in Deutschland, die in diesem Zustand erhalten sind. Die beiden Speise- und der Gepäckwagen reisen im September ab. Der Italia Express wird am Sonntag, 1. September, schließen. Möbel Hesse feiert das mit einem Abschiedsfest, verbunden mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Heizer „Hannes“ kommt

Ellen Hesse und ihr Sohn Robert-Andreas haben alles zusammengesucht, was Robert Hesse II an Unterlagen, Geschichten und Utensilien zum Zug gesammelt hatte; dicke Schlüsselbunde, ein großes Modell der Lok, Betriebsbücher, Fahrpläne und vieles mehr wird in der Ausstellung am Sonntag in der Ziegeleischeune zu sehen sein. Und sie haben für alle interessierten Besucher noch einmal ihren „Hannes“ engagieren können: Johannes Schönenberg, ehemaliger Heizer, später Berufsfeuerwehrmann in Hannover, hat die Lok mehr als 20 Jahre lang gepflegt. Er wird von der Mosel anreisen, am Sonntag seine Eisenbahner-Uniform anlegen und Besuchern alles erzählen über die 038 711 – kurz „P8“.

Das Express-Team sucht neue Jobs

Für Moin Alam und seine kleine Mannschaft werden es noch einmal zwei herausfordernde Tage. Der Betreiber des Italia Express wird am Sonnabend und Sonntag Pizzen backen, bis der Ofen glüht. Danach ist Schluss. Ihr Express reist ab. Etwas Neues haben sie noch nicht gefunden. „Keine Zeit, viel zu tun“, ruft Moin Alam aus der Küche im Gepäckwagen, „aber wir finden etwas.“

Die Stiftung Historischer Eisenbahnpark Niederrhein wird am Sonntag ebenfalls mit Vertretern vor Ort sein. Die Stiftung übernimmt ab sofort alle Waggons, lässt sie abtransportieren, in alle Einzelteile zerlegen, aufarbeiten und wieder auf die Schiene setzen. Loks wie die 97 Jahre alte P8 gibt es noch einige in Deutschland. Aber was ist eine Lok ohne Waggons? Sie sind für die Stiftung die eigentliche Rarität. Die Lok geht, wenn sich Möbel Hesse eines Tages auch davon trennt, ebenfalls an die Stiftung über. Bis dahin hält die Stiftung die Maschine in Berenbostel in Schuss. Das hatte Robert Hesse II vor seinem Tod noch eingefädelt, genauso wie er 1973/74 die ganze Idee eingefädelt hat.

Flugzeug, Raddampfer, Lokomotive

Er war mit seinem Sohn auf der Suche nach einem pfiffigen Restaurant für das Firmengelände. Flugzeug stand auf dem Zettel und Raddampfer. Sie verwarfen das. Über das Bundesbahn-Zentralamt in Minden stießen die beiden im Februar 1974 in Rottweil auf die 70 Tonnen schwere Lok, begleiteten ihre letzte Fahrt auf Gleisen bis auf den Flughafen Langenhagen und von dort mit Tieflader zum Wohnpark an der B6. Die ganze Geschichte dazu ist in der Ausstellung nachzulesen. Am 19. September 2022 wird die Lok 100 Jahre alt.

Lesen Sie auch: So kam die Lok 1974 nach Berenbostel.

45 Jahre lang war das Zugrestaurant bei Hesse Ausflugsort, Besprechungslokal, Muschel-Tempel, Platz für Familienfeiern und das Markenzeichen „...da wo die Lokomotive steht“.

Von Markus Holz

Abschied vom Restaurant-Zug bei Möbel Hesse am Sonntag: Vor 45 Jahren nach mehr als drei Millionen Schienenkilometern erreichte die Lok ihren letzten Standplatz am Wohnpark. Ulrich Budde war dabei.

31.08.2019

Der Klimawandel hinterlässt Spuren in Garbsen: Viele Bäume leiden sichtlich unter der anhaltenden Trockenheit. Die Mitarbeiter der Servicebetriebe versuchen viel, um sie vor dem Absterben zu retten.

30.08.2019

Die Stadtbibliothek Garbsen weitet ihr digitales Angebot aus. Über das Portal Filmfriend können Kunden mit ihrer Lesekarte ab Sonntag, 1. September, kostenlos im Internet Serien und Filme ansehen.

30.08.2019