Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Junge Pianistin spielt in Willehadi
Aus der Region Region Hannover Garbsen Junge Pianistin spielt in Willehadi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 11.01.2018
Die Pianistin Julia Hermanski gibt ein Konzert in der Willehadi-Kirche. Quelle: privat
Anzeige
Auf der Horst

 Die Kirchengemeinde Willehadi eröffnet ihr musikalisches Jahr mit einem Klavierkonzert. Gastkünstlerin ist die junge Pianistin Julia Hermanski. Das Konzert beginnt am Sonnabend, 20. Januar, um 18 Uhr in der Willehadi-Kirche, Orionhof 4. Der Eintritt ist frei, Spenden sind gern gesehen. Im Programm stehen Werke von Scarlatti, Mozart, Schumann und Rachmaninov.

Hermanski ist dem Publikum aus früheren Konzerten bei der Langen Nacht der Töne und dem Liederabend mit Frederik Schauhoff bekannt. Hermanski erhielt ihren ersten Klavierunterricht mit sechs Jahren bei Carmelo Reggiani in Lingen. Beim internationalen Grotrian Steinweg Klavierwettbewerb in Braunschweig schätzten die Juroren sie als „Rohdiamant“ ein.

Anzeige

Daraufhin wechselte die Musikerin 2004 an die Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Dort wurde sie ab 2007 im Institut zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter ausgebildet. Das Frühstudium Musik schloss Hermanski mit der Note sehr gut ab, ebenso ihren Bachelor an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Derzeit setzt sie ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik in Berlin in der Meisterklasse fort.

Ihre Konzerte im In- und Ausland, unter anderem mit dem Osnabrücker Sinfonieorchester, dem Jugendsinfonieorchester Eifel-Ardennen, dem Torún Symphony Orchestra sowie mit der Luxembourg Philharmonia, dokumentieren eine ambitioniert arbeitetende Künstlerpersönlichkeit. Auch eine Fernsehproduktion hat sie bereits absolviert.

Von Anke Lütjens