Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen 27-Jähriger fährt unter Alkohol und ohne Versicherung
Aus der Region Region Hannover Garbsen 27-Jähriger fährt unter Alkohol und ohne Versicherung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:52 17.05.2020
In Garbsen hat sich ein 27-Jähriger mit 2,49 Promille Alkohol im Atem ans Steuer gesetzt. Quelle: imago/Action Pictures (Symbolbild)
Anzeige
Berenbostel

Die Polizei hat am Sonnabend einen 27-jährigen Mann aus Moldawien auf der Berenbosteler Straße aus dem Verkehr gezogen. Die Besatzung des Streifenwagens hatte beobachtet, dass der Fahrer die Spur nicht halten konnte. Die Kontrolle endete mit einem für beide Seiten überraschenden Ergebnis.

Blutprobe in der Wache

Der 27-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 22 Uhr in einem Audi auf der Berenbosteler Straße in Richtung Bundesstraße 6 unterwegs. In Höhe der Bushaltestelle Kastendamm stoppten die Polizisten den Autofahrer. Nach einer deutlich wahrnehmbaren „Fahne“ ließen die Polizisten den Mann pusten. Der Alkomat zeigte im Atem einen Alkoholgehalt von 2,49 Promille an. In der Wache wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Anzeige

Polizei stellt Autoschlüssel sicher

Bei der Prüfung der Papiere stellten die Polizisten außerdem fest, dass der Audi nicht versichert war. Diese Feststellung machen Garbsener Polizisten eher selten. Sie mussten den Wagen sofort stilllegen. Ohne Versicherungsschutz erlischt die Straßenzulassung. Der Schlüssel zum Audi bleibt vorerst bei der Polizei. Der 27-Jährige muss sich in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Markus Holz

Anzeige