Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Immer mehr Fahrradbügel an Haltestellen
Aus der Region Region Hannover Garbsen Immer mehr Fahrradbügel an Haltestellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 15.11.2018
Die Fahrradbügel an der Bushaltestelle Leistlinger Straße sind neu. Quelle: Markus Holz
Anzeige
Meyenfeld

 Bike+Ride, das wird in Garbsen immer sicherer. Zusammen mit der Region und viel Geld vom Land lässt die Stadt immer mehr Fahrradbügel an Bushaltestellen installieren. Die neuesten stehen in Meyenfeld am Trafohäuschen Leistlinger Straße und in Schloß Ricklingen am Entenpool.

Radfahrer werden ihre Räder überall dort sicher anschließen können, wo Stadt und Region Bushaltestellen barrierefrei umbauen, vornehmlich an den Hauptlinien. Von den 230 Haltepunkten in Garbsen sind annähern 50 Prozent mit Hochbord, speziellem Pflaster für Sehbehinderte und Fahrradbügeln ausgestattet. Garbsen liegt damit deutlich über dem Durchschnitt in der Region.

Von Markus Holz

Anzeige