Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Stadtradeln: Garbsen belegt in der Region den zweiten Platz
Aus der Region Region Hannover Garbsen Stadtradeln: Garbsen belegt in der Region den zweiten Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:03 05.07.2019
Schon beim Auftakt zum Stadtradeln am 19. Mai sind viele Garbsener in die Pedale getreten. Quelle: Anke Lütjens (Archiv)
Garbsen

Die Teilnahmebögen sind eingesammelt, die Ergebnisse eingetragen und ausgewertet. Nun steht das Resultat vom Stadtradeln 2019 fest: Mit 320.826 Kilometern landet Garbsen regionsweit auf dem zweiten Platz. „Wir sind stolz, erneut in mehreren Kategorien zu den Besten zu zählen“, sagt Pressesprecher Benjamin Irvin. Im vergangenen Jahr lag Garbsen regionsweit noch ganz vorn. In diesem Jahr ging der Sieg an die Landeshauptstadt Hannover. Dort radelten die Teilnehmer insgesamt 590.592 Kilometer.

Insgesamt spart Garbsen mit den gefahrenen Radkilometern 46.000 Kilogramm Kohlendioxid ein. Mehr als 8000 davon gehen auf das Konto des Johannes-Kepler-Gymnasiums, dessen Schüler im Zeitraum vom 19. Mai bis 8. Juni insgesamt 57.961 Kilometer gefahren sind. Die Schule landete auf Platz eins in der Kategorie fahrradaktivstes Team mit den meisten Kilometer absolut. Die IGS Garbsen kam auf 18.932 Kilometer, die Grundschule Garbsen-Mitte auf 10.982. Ebenfalls sehen lassen kann sich die Kilometerzahl der Stadtverwaltung: 5096.

Den zweiten Platz in der Kategorie fahrradaktivstes Team mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer belegt das Garbsener Team „Fahrrad Meinhold 2“. In der Kategorie fahrradaktivstes Kommunalparlament belegt Garbsen den zweiten Platz mit 4881 Kilometern. In der Kategorie fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern pro Einwohner ist Garbsen hinter Wennigsen und Hemmingen Dritter mit 5,09 Kilometern.

Von Linda Tonn

„Sms – sozial macht stark“ heißt das Projekt, bei dem 26 Siebtklässler der Oberschule Berenbostel einen Einblick in Berufe und das Ehrenamt bekommen haben. 14 Einrichtungen haben daran teilgenommen.

12.07.2019

Bei einem Einbruch am Mittwoch am Theodor-Lessing-Ring in Garbsen-Mitte haben Unbekannte Schmuck erbeutet. Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen um Hinweise.

04.07.2019

Anwohner und Interessierte können sich am Dienstag, 9. Juli, die künftige Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlingsfamilien Im Hespe ansehen. Die Bewohner sollen demnächst einziehen.

04.07.2019