Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen TuS Seelze feiert 100-jähriges Bestehen
Aus der Region Region Hannover Garbsen TuS Seelze feiert 100-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 03.07.2019
Die Mitglieder des TuS Seelze haben das 100-jährige Bestehen ihres Vereins gefeiert. Quelle: Ann-Christin Weber
Seelze

Im Jahr 1919 nahm alles seinen Anfang – 18 junge Männer fassten kurz nach Ende des Ersten Weltkriegs den Entschluss, in Seelze einen Fußsportverein zu gründen. Ein Jahrhundert später zählt der Verein rund 800 Mitglieder und trägt den Namen Turn- und Sportverein (TuS) Seelze. Am Sonnabend blickte der TuS auf seine 100-jährige Vereinsgeschichte zurück und feierte das langjährige Bestehen gebührend mit einem bunten Sportprogramm.

Alles begann mit Fußball

Seinen Wurzeln, dem Fußball, bleibt der TuS an diesem Tag besonders treu. Die Fußballer des Vereins stehen zum 100-jährigen Bestehen gemischt, aus allen Altersklassen, zusammen auf dem Platz. Ihr Gegner ist dabei kein geringerer als die Ü40-/Ü50-Mannschaft von Hannover 96. „Für unsere Fußballer ist Hannover 96 das Vorbild und die Mannschaft, mit der sie mitfiebern“, sagt Spartenleiter Sven Hache. Nun gegeneinander zu spielen, sei für die Jungs ein großartiges Gefühl. Doch auch die vielen Zuschauer verfolgen gespannt das Spiel. Am Ende gewinnt die Traditionsmannschaft von Hannover 96 mit 2:1 – „verdient“, wie TuS-Torschütze Cem-Yilmaz Ercan sagt.

Der Turn- und Sportverein Seelze feiert seinen 100-jähriges Jubiläum mit einem spannenden Fußballspiel, mehreren Angeboten für Kinder und einem Blick in die Vergangenheit. Quelle: Ann-Christin Weber

Der 23-Jährige spielt seit frühster Kindheit beim TuS Seelze Fußball. „Ich komme sehr gerne hierher. Man trifft immer wieder Leute, die man in der Woche nicht sieht oder sogar länger nicht gesehen hat“, sagt Ercan und hofft „auf die nächsten Hundert Jahre“. Auch Eckhard Reszat erinnert sich an seine Anfänge. Er hat vor 72 Jahren nach den Schrecken des Krieges beim TuS Seelze die Liebe zum Fußball entdeckt und ist mittlerweile das älteste lebende Mitglied des Vereins. Während im Hintergrund das Tor für den TuS Seelze fällt, erzählt er, dass ein Platz weiter, dort wo für die Feier Hüpfburg und Turngeräte für Kinder aufgebaut sind, damals alles anders aussah. „Im Zweiten Weltkrieg hatten die Amerikaner das Feld zerbombt“, erinnert sich Reszat.

Der Turn- und Sportverein Seelze feiert seinen 100-jähriges Jubiläum mit einem spannenden Fußballspiel, mehreren Angeboten für Kinder und einem Blick in die Vergangenheit. Quelle: Ann-Christin Weber

Erinnerungen an 100 Jahre TuS

Für einen Blick in die 100-jährige Vereinsgeschichte hatten die Mitglieder alle Erinnerungen wie alte Fotos, Zeitungsartikel und Trophäen zusammengesucht und im Vereinshaus ausgestellt. Otto Gerberdings Blick bleibt vor allem an dem Foto hängen, das ihn gemeinsam mit den „Grauen Panthern“ zeigt, die er 1998 ins Leben gerufen hat. „16 Jahre lang haben wir das Vereinsgelände instand gehalten“, sagt er.

Für Sonja Gakis, Vorsitzende des TuS, ist vor allem Engagement wie dieses der Grund, warum der Verein seit 100 Jahren besteht. „Der TuS hat das Glück gehabt, dass es immer Menschen gab, die sich mit dem Verein identifizieren konnten und für den Verein sehr viel getan haben“, sagt sie. Allerdings fehle es im Moment wieder an Ehrenamtlichen. „Die Last liegt einfach auf zu wenigen Schultern“, so Gakis weiter.

Der Turn- und Sportverein Seelze feiert seinen 100-jähriges Jubiläum mit einem spannenden Fußballspiel, mehreren Angeboten für Kinder und einem Blick in die Vergangenheit. Quelle: Ann-Christin Weber

Kinder toben im Spieleparadies

Über fehlenden Nachwuchs könne sich der Verein allerdings nicht beklagen – der tobte sich beim Spieleparadies ordentlich aus. Besonders beim Torschussmessgerät standen Kinder und Jugendliche Schlange. Denn diejenigen, deren Schuss genau 49,9 Kilometer pro Stunde schnell war, bekamen vom TuS einen nagelneuen Ball geschenkt. Bei einer Tombola konnten alle Besucher ihr Glück versuchen und mit kleinen Gewinnen nach Hause gehen. „Also was die heute auf die Beine gestellt haben, ist der Wahnsinn“, sagt Vereinsmitglied Richard Burgk.

Lesen Sie auch:

TuS Seelze plant für Vereinsjubiläum

Bauarbeiten am Weg zum Gelände des TuS Seelze beginnen

TuS Seelze freut sich über steigende Mitgliederzahlen

Von Ann-Christin Weber

84 Teams aus Garbsen sind am Sonnabend beim Wikingerschachturnier des SV Frielingen angetreten. Viele Spieler zogen sich bei heißen 36 Grad Celsius lustige Kostüme an.

03.07.2019

Die Feuerwehr Garbsen hat am Sonnabend einen verwahrlosten Hund aus einer verqualmten Wohnung im Stadtteil Auf der Horst gerettet. Die Besitzerin war im Vollrausch eingeschlafen und hatte so den Rauchmelder überhört.

30.06.2019

Eine neue Kultur lernen derzeit 20 Jugendliche aus aller Welt kennen: Sie sind auf Einladung des Rotary Clubs Garbsen-Wunstorf zu Gast in Garbsen – und staunen über viel Grün und ein modernes Rathaus.

29.06.2019