Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Betrunkener Mann radelt vor Audi
Aus der Region Region Hannover Garbsen Betrunkener Mann radelt vor Audi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 28.07.2019
Die Polizei Garbsen hat einen betrunkenen Radfahrer angezeigt. Quelle: Symbolbild (dpa)
Altgarbsen

Betrunken, ohne Licht, als Radfahrer im Dunkeln unterwegs: Ein 22-Jähriger ist am Sonnabend in Altgarbsen vor ein Auto gefahren. Er wurde leicht verletzt. Der Autofahrer hatte nach Polizeiangaben keine Chance, den Unfall zu verhindern.

Polizisten waren am Sonnabend eigentlich unterwegs zu einer grölenden Gruppe Jugendlicher auf einem Spielplatz an der Mozartstraße. Auf der Fahrt dorthin wurde ihnen gegen 22 Uhr ein Unfall am Pottbergsweg, Ecke Am Kreuzstein gemeldet. Dort war der 22-jährige Radfahrer mit seinem roten Damenrad ohne Licht vor einen schwarzen Audi gefahren. Dessen 35-jähriger Fahrer hatte Vorfahrt, konnte noch eine Vollbremsung machen, aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Radler verletzt sich am Knöchel

Der Radfahrer stürzte und zog sich eine Verletzung am Knöchel zu. Die Front des Audi soll leicht beschädigt worden sein. Der Radfahrer hatte eine Atemalkoholkonzentration von 2,14 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, die Polizei stellt Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Markus Holz

Die Trockenheit hat in Garbsen am Freitag zwei Flächenbrände ausgelöst. Die Feuerwehren mussten zwei Felder in Schloß Ricklingen und Meyenfeld löschen. In Meyenfeld flammte der Brand wieder auf.

28.07.2019

Ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei hat am Sonntagmorgen einen 36-Jährigen in Garbsen-Frielingen festgenommen. Der bewaffnete und betrunkene Mann hatte randaliert und gedroht.

28.07.2019

Ob Karl Lagerfeld, Helmut Schmidt, Udo Lindenberg: Kabarettist Jörg Knör macht vor niemandem Halt. Mit seiner Jahr-100-Show hat er sein Publikum in der IGS Garbsen mit auf eine Zeitreise genommen.

28.07.2019