Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
14°/ 12° Regenschauer
Aus der Region Region Hannover Gehrden

Etwa hundert Musikbegeisterte sind im Bürgersaal im Rathaus auf ihre Kosten gekommen: Musiker Marc Masconi war am Freitagabend mit seiner Mitmach-Show „We sing!“ zu Gast in Gehrden und brachte alle zum Singen.

15.09.2019

Anzeigen-Service - Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Anzeige schalten? Mit dem Anzeigen-Service kein Problem - rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. An dieser Stelle haben wir die wichtigsten Angebote zusammengestellt.

In der Nacht zum Sonnabend haben Einbrecher versucht, in eine Firma für Autoteile einzusteigen. Dies gelang ihnen jedoch erst bei einem zweiten Versuch in der Nacht darauf.

15.09.2019

Die Grünen sind erneut mit ihrem Antrag gescheitert, eine Stelle einzurichten, um das Energetische Stadtquartierskonzept Gehrden-Ost weiter zu begleiten. Es gibt aber eine andere Idee.

15.09.2019

15 Angebote hat das Team der Jugendpflege für die Herbstferienzeit zusammengestellt. Kinder können ab sofort angemeldet werden, aber nur noch online.

14.09.2019

Ruht Pahl pilgert seit acht Jahren. Nun plant sie eine Tour über 1600 Kilometer. „Pilgern ist beten mit den Füßen“, sagt die Lemmierin.

13.09.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Stadt Gehrden und Avacon wollen das Energiebewusstsein der Bürger verbessern. Der sogenannte Energiemonitor stellt wichtige Informationen zur örtlichen Energiesituation im Internet bereit.

13.09.2019

Seit neun Wochen wartet der Schülertreff in Gehrden auf 14.000 Euro. Die Region muss das Geld zahlen, weil in der privaten Schule Kinder aus einkommensschwachen Familien über das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) Nachhilfeunterricht erhalten.

12.09.2019

Der Heimatbund Gehrden hast sein inzwischen 51. Heft über die Stadtgeschichte herausgegeben. Helmuth Temps zeichnet den Weg vom bäuerlichen Flecken zum Industriestandort nach.

12.09.2019

Immer wieder entsorgen Unbekannte illegal Müll auf den Feldern und Waldwegen von Steffen Mogwitz. Für den Landwirt aus Ditterke ist es fast schon bittere Normalität, dass ihm alle vier Wochen wild entsorgter Müll gemeldet wird.

12.09.2019