Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Gehrden Spardiskussion ab Herbst
Aus der Region Region Hannover Gehrden Spardiskussion ab Herbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 22.07.2015
Von Dirk Wirausky
Symbolbild Quelle: dpa
Gehrden

Etwa 2,7 Millionen Euro beträgt das Haushaltsdefizit der Stadt Gehrden. Aktuellen Handlungsbedarf sehen die meisten Politiker aber nicht. Bei der nicht öffentlichen Sitzung des Arbeitskreises Haushaltskonsolidierung wurde mehrheitlich vereinbart, Einsparungen und Gebührenerhöhung erst im Zuge der Beratungen für den Etat 2016 zu erörtern. Grund für diese Entscheidung: Der Haushalt 2015 sei genehmigt worden. „Wir sind handlungsfähig“, sagt Bürgermeister Cord Mittendorf.

Die Grünen hatten mehrfach gefordert, umgehend alle Ausgaben und Einnahmen auf den Prüfstand zu stellen - auf der Grundlage einer etwa 60 Punkte umfassenden Liste, die die Verwaltung vorbereitet hat. „Wir hätten uns gewünscht, dass schneller darüber diskutiert wird, welche Einsparpotenziale es gibt“, sagt der Fraktionsvorsitzende der Bündnisgrünen, Heinz Strassmann. Stattdessen ist die Diskussion auf Wunsch der CDU, SPD und FDP auf den Herbst verschoben worden - dann wird der neue Haushalt aufgestellt. „Wir haben klare Signale bekommen, die wir jetzt bei der Aufstellung des neuen Haushaltes einarbeiten“, sagt Mittendorf. Anschließend werden die Vorschläge öffentlich in den Fachausschüssen beraten.

Diese Debatte dürfte spannend werden. Im September des nächsten Jahres stehen schließlich die nächsten Kommunalwahlen an. Im Vorfeld den Bürgern unliebsame Entscheidungen mitzuteilen, dürfte von den Mandatsträgern viel Mut erfordern. Mut, der angesichts der Finanzlage dringend nötig sein wird. Denn auch wenn die Kommunalaufsicht den Haushalt 2015 ohne Auflagen genehmigt hat - die Behörde hat es mit erhobenem Zeigefinger getan und mit einer klaren Botschaft: Es muss gespart werden.

Da fliegen sie: Die Kindertagesstätte Langes Feld hat ihre zukünftigen Schulkinder verabschiedet - auf spektakuläre Art und Weise. Im hohen Bogen sind David, Jarno, Sina, Mika und Lilia aus dem Kindergarten geflogen - und auf einer Schaumstoffmatte weich gelandet.

Dirk Wirausky 22.07.2015
Gehrden Landesstraße 390 bei Gehrden - Auto prallt gegen Baum – 56-Jährige stirbt

An schweren Verletzungen ist eine 56-jährige Frau gestorben, die am Mittwochnachmittag mit ihrem Touran auf der Landesstraße 390 auf gerader Strecke von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Wagen gegen einen Baum geprallt war. Mehr als eine Stunde hatten die Rettungskräfte um ihr Leben gekämpft.

22.07.2015

Der Förderverein der Grundschule Am Castrum hat zum sechsten Mal eine Schulranzenaktion organisiert. Die scheidenden Viertklässler spenden ihre Ranzen für einen guten Zweck.

Dirk Wirausky 22.07.2015