Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Gehrden Drei „Christkinder“ im Klinikum geboren
Aus der Region Region Hannover Gehrden Drei „Christkinder“ im Klinikum geboren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 27.12.2018
Die kleine Anne wurde am Heiligen Abend im Gehrdener Klinikum geboren. Quelle: Heidi Rabenhorst
Gehrden

Als eins von drei „Christkindern“ erblickte am Heiligen Abend Anne um 11.35 Uhr mit einem Gewicht von 3200 Gramm und einer Größe von 50 Zentimetern im Gehrdener Klinikum das Licht der Welt. Ihre Eltern Andrea und Karsten aus Barsinghausen freuen sich mit dem drei Jahre alten Schwesterchen Marie über das „kleine Wunder“. Von ihrem ersten Fototermin nur drei Stunden nach ihrer Geburt bekam die junge Dame aber nichts mit – sie verschlief ihn nach der vorausgegangenen Anstrengung.

Von Heidi Rabenhorst

Schöne Überraschung im Gehrdener Krankenhaus: Der Förderverein verteilte zu Weihnachten kleine Schneekugeln als Geschenke an Patienten und Mitarbeiter des Klinikums Robert Koch.

27.12.2018

Passanten der Gehrdener Innenstadt beklagen sich über zu wenig Einkaufsmöglichkeiten und zu viele leere Geschäfte. Daher kaufen viele Bürger lieber im Internet oder in Hannover ein.

27.12.2018

Zwölf Neuntklässler der Oberschule Gehrden haben im Rahmen eines Schulprojekts mit Bewohnern der AWO-Seniorenresidenz am Thiemorgen gebastelt, gekegelt und ihnen Geschichten vorgelesen.

29.12.2018