Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Gehrden 1711 Gehrdener haben schon gewählt
Aus der Region Region Hannover Gehrden 1711 Gehrdener haben schon gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 25.05.2019
Die Stimme für Europa: 11584 Gehrdener sind aufgerufen, dass neue Europa-Parlament zu wählen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Gehrden

Die ersten Kreuze sind gemacht. 1711 Gehrdener haben von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch gemacht. 11.584 Frauen und Männer in Gehrden sind Sonntag, 26. Mai, aufgerufen, zwischen 8 und 18 Uhr ihre Stimme für das neue Europäische Parlament in einem der 18 Wahllokale abzugeben. Darunter sind 26 EU-Bürger. Vor fünf Jahren lag die Wahlbeteiligung in Gehrden bei 63,4 Prozent – zum Vergleich: im gesamten Bundesgebiet lag sie bei 47,9 Prozent, in der Region Hannover bei 48,7 Prozent. Wer nach Schließung der Wahllokale noch Lust hat, kann in den Bürgersaal des Ratshauses kommen. Dort werden ab 18 Uhr die Wahlergebnisse aus dem Gehrdener Stadtgebiet und der Region Hannover präsentiert.

Derweil hat die katholische Kirche dazu aufgerufen, an der Europawahl teilzunehmen. „Sie ist eine gute Gelegenheit, mit seiner Stimme an der Verwirklichung eines demokratischen und vereinten Europas mitzuwirken“, sagt Dr. Timo Freudenberger, Vorsitzender des Pfarrgemeinderates der St.-Bonifatius-Gemeinde. Im katholischen Pfarrheim am Stadtweg ist am Sonntag auch ein Wahllokal eingerichtet.

Von Dirk Wirausky