Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Gehrden Der Ernst des Lebens beginnt
Aus der Region Region Hannover Gehrden Der Ernst des Lebens beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 12.08.2018
Am Sonnabend beginnt für Louisa (von links), Leonard und Kiara (alle 6) die Schulzeit. Quelle: Rabenhorst
Gehrden

Auch wenn es oft heißt, dass nun der Ernst des Lebens beginne, geht es an den meisten Schulen am Einschulungstag recht lustig zu. Denn vielerorts haben sich die älteren Grundschüler kleine, liebevolle Darbietungen für ihre neuen Mitschüler ausgedacht und begrüßen sie mit viel und vor allem fröhlicher Musik. Schließlich versüßen auch noch die kunstvoll geschmückten und mit reichlich Naschwerk gefüllten Zuckertüten den Schulstart.

In ganz Niedersachsen werden etwa 72 000 Kinder eingeschult. In der Region Hannover sind es rund 11000 Mädchen und Jungen, für die ein neuer Lebensabschnitt beginnt. In der Grundschule Am Langen Feld werden 51 Kinder in den Klassen 1a (26 Schüler) und 1b (25) eingeschult. Für 115 Jungen und Mädchen beginnt in der Grundschule Am Castrum in fünf Klassen ein neuer Abschnitt.

Darunter sind auch der sechsjährige Leonard sowie die ebenfalls sechs Jahre alten „besten Freundinnen“ Louisa und Kiara, die sich ganz gewaltig über ihre Einschulung und ihre Zuckertüten freuen – Ernst des Lebens hin oder her. Die Aufregung ist unverkennbar. Aber nicht nur bei ihnen. Auch die Eltern ermahnen sie liebevoll, mit den Schultüten sorgsam umzugehen.

Diesem Wunsch kommen die Jungen und Mädchen bereitwillig nach. Aufgeregt seien sie, aber auch voller Vorfreude.

Vorfreude auf die Schule

So freut sich Leonard am meisten darauf, endlich lesen zu lernen“, verrät der Sechsjährige. Dann könne er sich nämlich bei seiner Mutter revanchieren und ihr die traditionelle Gute-Nacht-Geschichte vorlesen. Genau wie Louisa aus Lenthe kommt auch Kiara aus Northen in die „Fischklasse“. Die beiden Sechsjährigen können es kaum erwarten, endlich die anderen aus ihrer Klasse kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen. Louisa freut sich am meisten darauf, etwas mit „Zahlen zu machen“, und meint damit wohl das Fach Mathematik. Sie möchte endlich rechnen lernen. Das frühe Aufstehen, um mit dem Bus von Lenthe nach Gehrden zu gelangen, werde ihr nicht schwerfallen. „Ich stehe sowieso immer früh auf“, erzählt das sechs Jahre alte Mädchen.

An der Grundschule Am Langen Feld beginnt die Einschulungsfeier am Sonnabend um 9.30 Uhr. Dann werden die Jungen und Mädchen von Schulleiterin Stefanie Diemert offiziell begrüßt.

Zwei Feiern gibt es an der Grundschule Am Castrum. Um 9.45 Uhr werden die Schüler der Klassen 1b, 1c und 1d eingeschult, um 10.45 Uhr sind die Kinder der Klassen 1a und 1e an der Reihe. Das Rahmenprogramm gestalten Jungen und Mädchen der vierten Klassen; und auch das Stadtmaskottchen Gehrda hat sich zu dem besonderen Tag angekündigt.

Bereits deutlich weiter sind die Jungen und Mädchen, die Donnerstag am Matthias-Claudius-Gymnasium (MCG) in die fünften Klassen „eingeschult“ wurden. „Vier volle Klassen“ wurden in der Aula begrüßt. „Wir sind zufrieden mit dem Zuspruch“, sagte Oliver Rosenkranz, kommissarischer Stellvertreter des MCG. Seit Jahren sei das Gymnasium trotz der Umbau- und Sanierungsphase konstant vierzügig. Vierzügig ist auch der fünfte Jahrgang an der Oberschule. Dort werden Freitag 87 Schüler begrüßt. Ähnlich viele waren es im Vorjahr.

Von Heidi Rabenhorst

Ein 28-jähriger Soziologe aus Amerika probiert sich in einer Levester Gemeinschaftsgärtnerei ehrenamtlich als Ökogärtner. Raphael Smith packt mit an – als Praxistest für seine berufliche Zukunft.

08.08.2018

Die Polizei will künftig gezielt gegen unzulässigen Fahrzeugverkehr in der Gehrdener Fußgängerzone vorgehen. Dort kommt es immer wieder zu Verstößen, wenn Autofahrer die Strecke als Abkürzung nutzen.

08.08.2018

Am 22. August können Bürger ihre Ideen zur Gestaltung des neuen Marktplatzes einbringen. Wegen des frühen Termins zieht die Bürgerinitiative ihr geplantes Vorbereitungstreffen auf den 15. August vor.

08.08.2018