Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Gehrden Angeblicher Handwerker beklaut Seniorin
Aus der Region Region Hannover Gehrden Angeblicher Handwerker beklaut Seniorin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 23.12.2018
Eine 80-jährige Frau aus Gehrden wird Opfer eines Betrügers. Die Polizei sucht nun Zeugen. Quelle: Symbolbild
Gehrden

Eine 80-jährige Gehrdenerin ist am Freitagmittag Opfer eines Betrügers geworden. Nasch Angaben der Polizei bot ihr zur Mittagszeit ein noch unbekannter Täter Versiegelungsarbeiten von Terrassenplatten samt Zuwegung an. Die Seniorin willigte zu einem annehmbaren Preis, bei welchem sie von einem Stundenlohn ausging, ein. Nach etwa einer halben Stunde erklärte der Mann, seine Arbeiten abgeschlossen zu haben und forderte nun einen vierstelligen Betrag, da der Preis pro Quadratmeter berechnet werde. Die Gehrdenerin einigte sich letztlich auf eine höhere dreistellige Summe, solange sie eine Rechnung bekomme. Statt die Rechnung zu holen, floh der Täter allerdings mit dem Geldbetrag. Der vermutlich deutsche Täter ist etwa 175 Zentimeter groß, untersetzt und hat kurze Haare. Er trug Handwerkerkleidung und schwarze Schuhe mit einer auffallend weißen Sohle. Sachdienliche Hinweise zu dem Täter werden im Polizeikommissariat Ronnenberg unter der Telefonnummer (05109) 517115 oder in der Polizeistation Gehrden unter der Telefonnummer (05108) 4410 aufgenommen.

Von Dirk Wirausky

Chorgesang und Irisch Folk: In den beiden Gehrdener Kirchen haben sich rund 300 Besucher bei zwei Konzerten völlig unterschiedlich auf die bevorstehenden Festtage eingestimmt.

25.12.2018

Elftklässler des Gehrdener Gymnasiums haben in einem ökumenischen Weihnachtsgottesdienst ihre Mitschüler aus dem fünften und sechsten Jahrgang zu Nächstenliebe aufgerufen und Spenden eingesammelt.

21.12.2018

In allen Bäckereien im Calenberger Land herrscht vor Weihnachten Hochbetrieb. In der Bäckerei Weiß in Gehrden zum Beispiel beginnt der Arbeitstag vor Heiligabend sogar schon um 19 Uhr.

24.12.2018