Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Gehrden Wie haben die Menschen im zwölften Jahrhundert in Gehrden gelebt?
Aus der Region Region Hannover Gehrden Wie haben die Menschen im zwölften Jahrhundert in Gehrden gelebt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 15.02.2020
Auf dem Areal des ehemaligen Rewe-Marktes an der Kirchstraße zeigt Archäologin Ute Bartelt Brunnenreste, die bei den Grabungen gefunden wurden. Quelle: Ingo Rodriguez (Archiv)
Gehrden

Für Ute Bartelt, Archäologin der Region Hannover, ist Gehrden ein Hotspot. Und sobald am Burgberg irgendwo Erde bewegt werden muss, sind die E...

Der Verein Mehrgenerationenhaus Gehrden hat endlich eine eigene Unterkunft. Seit Februar ist der Verein Mieter eines früheren Büro-Komplexes am Steinweg. Es sind aber noch Umbauarbeiten im neuen Domizil nötig.

14.02.2020

Der Markt und das angrenzende Kirchengelände in Gehrden sollen bis zum Herbst umgestaltet werden. Eine Wasserleitung wird bereits verlegt. Die Markthändler müssen deshalb bereits umziehen.

14.02.2020

Die Caritas Jugendsozialarbeit (CJS) hat in Kooperation mit Freiraum und der Stadt Gehrden vor einem Jahr ein neues Beratungs- und Begleitungsangebot für Geflüchtete und Migranten gestartet. Nun ziehen die Initiatoren ein erstes positives Fazit,

13.02.2020