Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Gehrden Harter übergibt SPD-Vorsitz an Müller
Aus der Region Region Hannover Gehrden Harter übergibt SPD-Vorsitz an Müller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 24.05.2017
Von Ingo Rodriguez
Der neue Vorstand um Kai Stahn (links), Michael Passior (rechts), Brigitte Ermerling (Mitte) und Sylvie Müller bedankt sich bei Henning Harter. Die SPD-Landtagskandidatin Claudia Schüßler (Bild unten, von links) ehrt Renate Becker, Inge Tempe-Nettelmann, Stefan Hermus und Renate Nettelmann Quelle: Ingo Rodriguez
Gehrden

Der scheidende Vorsitzende hatte zu Beginn der Mitgliederversammlung im Sportheim des SV Gehrden vor 35 anwesenden Mitgliedern noch einmal auf seine lange Zeit als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins zurück geblickt. Harter betonte, dass der Abschied für ihn ein besonderes Ereignis sei. „Es ist bedeutend, wenn man nach so vielen Jahren nicht mehr kandidiert und das Zepter in gute Hände weiter gibt“, sagte er.

Harter – der in der nächsten Woche auch pensioniert wird – hob vor allem noch einmal die erfolgreiche Wahl des SPD-Bürgermeisterkandidaten Cord Mittendorf im Jahr 2014 als einen Meilenstein seiner Amtszeit hervor. „Das war ein Höhepunkt.“ Als eine seiner Herzensangelegenheiten beschrieb der weiterhin amtierende SPD-Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt den Bau des Kunstrasenplatzes auf der Bezirkssportanlage.

Bei den Neuwahlen sprachen die Mitglieder Harters langjährigen Stellvertreterin Sylvie Müller mit sehr großer Mehrheit das Vertrauen als künftige Vorsitzende aus. Die 55-jährige Nachfolgerin hatte zuvor in einer Vorstellungsansprache die Nachwuchswerbung, Bildung und die Entwicklung von bezahlbarem Wohnungen als wichtige Aufgaben des SPD-Ortsvereins für die nahe Zukunft bezeichnet.

Ebenfalls mit großen Mehrheiten wurden Michael Passior und Kai Stahn von den Mitgliedern als neue stellvertretende Vorsitzende gewählt. Stahn bleibt zudem auch weiterhin Kassenwart des SPD-Ortsvereins. Brigitte Ermerling wurde als Schriftführerin bestätigt. Die Mannschaft der Beisitzer besteht künftig aus Beate Banse, Iris Becker-Kierig, Carsten Böhm, Holger Struß, Beatrice Büchse, Peter Nispel, Rolf Meyer – und dem langjährigen Ortsvereinsvorsitzenden Harter.

Langjährige Mitglieder erhalten Ehrenurkunden

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Gehrden hat nach der Mitgliederversammlung bei einem Frühjahrsempfang im Sportheim an der Langen Feldstraße insgesamt fünf Sozialdemokraten für langjährige Treue ausgezeichnet. Außer dem scheidenden Vorsitzenden Henning Harter erhielten auch Stefan Hermus aus Gehrden sowie Renate Becker und Renate Nettelmann aus Northen für 40-jährige Parteizugehörigkeit Urkunden und Ehrennadeln. Inge Tempe-Nettelmann aus Gehrden wurde für 25-jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt.

Der neue Vorstand um Kai Stahn (links), Michael Passior (rechts), Brigitte Ermerling (Mitte) und Sylvie Müller bedankt sich bei Henning Harter. Die SPD-Landtagskandidatin Claudia Schüßler (Bild unten, von links) ehrt Renate Becker, Inge Tempe-Nettelmann, Stefan Hermus und Renate Nettelmann Quelle: Ingo Rodriguez

Im Gehrdener Delfi-Bad hat Bürgermeister Cord Mittendorf mit rund 30 hartgesottenen Schwimmern die Freibadsaison eröffnet. Bei Außentemperaturen von nur 17 Grad Celsius trotzten die mutigen Badegäste der kühlen Witterung und läuteten mit einer gemeinsamen Sprungeinlage die 53. Sommersaison des Bades ein.

Ingo Rodriguez 23.05.2017

Ein Tennisprojekt des SV Gehrden ist ausgezeichnet worden. Vom Niedersächsischen Tennis-Verband ist es mit dem Zertifikat Ball- und Bewegungsschule versehen worden.

Dirk Wirausky 22.05.2017

Berufs- und Studienorientierung standen für den 11. Jahrgang am Matthias-Claudius-Gymnasium auf dem Stundenplan. In verschiedenen Bereichen konnten sich die Jugendlichen informieren und probieren.

Dirk Wirausky 22.05.2017