Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Etat ausgeglichen - Neue Kita in Arnum
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Etat ausgeglichen - Neue Kita in Arnum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 31.08.2018
Kein Defizit mehr: Der Haushalt 2018 der Stadt Hemmingen ist ausgeglichen. (Symbolbild) Quelle: eyetronic - Fotolia
Anzeige
Hemmingen

Der Haushalt 2018 der Stadt Hemmingen ist ausgeglichen. Als Gründe nennt Bürgermeister Claus Schacht Mehreinnahmen bei Steuern und höhere Zahlungen beim Finanzausgleich. Sie machen insgesamt 1,34 Millionen Euro aus.

Hinzu kommen „weitere erst im Laufe des Jahres 2018 bekannte Änderungen bei Erträgen und Aufwendungen“. Das Defizit zuvor belief sich auf 1,67 Millionen Euro. „Die starke Wirtschaftskraft, die seit Jahren praktizierte Disziplin in der Haushaltsführung und ein paar glückliche Umstände machen den Ausgleich möglich“, sagt Schacht.

Anzeige

Der Rat wird am 13. September über den ausgeglichenen Nachtragshaushalt entscheiden, der vor allem notwendig geworden ist, weil die Stadt möglicherweise im nächsten Jahr die Betriebsführung des Freibades Arnum und des Strandbades Hemmingen-Westerfeld übernimmt. Im Nachtragsetat ist nun auch Geld für eine neue Kindertagesstätte in Arnum. Sie soll Schacht zufolge in Modulbauweise entstehen und vorübergehend zwei Gruppen Platz bieten. Damit reagiert die Stadt auf den steigenden Bedarf an Plätzen in Hemmingens größtem Stadtteil. Die Kosten beziffert die Verwaltung auf rund 400.000 Euro. Die Container-Kita entsteht voraussichtlich zwischen dem Klapperweg und der Wilkenburger Straße.

Von Andreas Zimmer