Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen 2,5 Promille: Polizei stoppt betrunkenen Radfahrer
Aus der Region Region Hannover Hemmingen 2,5 Promille: Polizei stoppt betrunkenen Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 01.12.2019
Der Polizei fiel der betrunkene Radfahrer in der Nacht zu Sonntag gegen 3 Uhr im Bereich der Hohen Bünte in Hemmingen auf. Quelle: dpa (Archiv)
Hemmingen

Ein 39-jähriger Hannoveraner hat sich sich selbst offenbar über- und die Wirkung des Alkohols beim Radfahren unterschätzt. Die Polizei stoppte den Mann in der Nacht zu Sonntag in Hemmingen. Er hat sich offenbar noch auf dem Rad halten können, dennoch fiel den Beamten die unsichere Fahrweise auf.

Die Polizeistreife stoppte den Mann wegen dessen wackeliger Fahrweise gegen 3 Uhr Uhr im Bereich der Hohen Bünte. Die Beamten ließen den Hannoveraner ins Messgerät für den Atemalkoholwert pusten. Ergebnis: 2,5 Promille.

Dem 39-jährigen Radfahrer wurde daraufhin auch eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Astrid Köhler

Der zweijährige Kater Peter wäre fast gestorben. Nun sucht der Tierschutzverein Hände für Pfoten in Hemmingen-Arnum ein neues Zuhause für die Samtpfote. Peter verträgt sich mit anderen Katzen und Hunden. Aber am liebsten mag er Männer.

30.11.2019

Die Hemminger müssen sich ab 2020 nicht nur auf eine höhere Grundsteuer einstellen. Den Bürgern stehen auch zwei Gebührenerhöhungen ins Haus, aber auch eine Gebührensenkung.

30.11.2019

Die Musikerin Deborah Hildebrandt unterstützt eine Spendenaktion für die in Hemmingen-Ohlendorf aufgewachsene Vanessa Zisenis. Deren Ehemann ist seit einem Autounfall querschnittsgelähmt. Das Konzert in der Hiddestorfer Kirche beginnt am Sonntag, 1. Dezember, um 18 Uhr.

30.11.2019