Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen 90 Hunde fühlen sich im Freibad pudelwohl
Aus der Region Region Hannover Hemmingen 90 Hunde fühlen sich im Freibad pudelwohl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 09.09.2019
Die Hunde haben sichtlich Spaß daran, im Becken zu schwimmen. Quelle: Stephanie Zerm
Arnum

Fiby steht am Beckenrand und zittert – nicht vor Kälte, sondern vor Aufregung. Denn die zierliche Australien-Shepherd-Hündin wartet sehnsüchtig darauf, dass ihr Frauchen Stephanie Brockmann noch einmal ihr Wasserspielzeug ins Schwimmbecken wirft. Dann muss sie allerdings schnell sein. Denn Labradorrüde Little Jack, genannt Eljay, hat es ebenfalls auf Fibys grüne-blaue Frisbeescheibe abgesehen.

Hundeschwimmen ab sofort jedes Jahr

Insgesamt 90 Hunde mit ihren Besitzern zählten die Veranstalter am Sonntag beim Hundeschwimmen im Arnumer Freibad. Im vergangenen Jahr hatte die Gemeinnützige Hemminger Bäder GmbH erstmals ein solches Angebot gemacht. „Das kam so gut an, dass wir das künftig jedes Jahr am letzten Tag der Saison machen wollen“, sagte Geschäftsführer Jürgen Neumann, dessen Mischlingshündin Kiera ebenfalls fröhlich durchs Wasser planschte.

90 Hunde tummeln sich im Freibad.

Einige Besitzer gehen mit ins Wasser

Bei 20 Grad Celsius Wassertemperatur wagten einige Besitzer ebenfalls den Sprung ins kühle Nass und badeten gemeinsam mit ihren Hunden. „Das ist total schön“, sagte Brockmann, die mit Fiby gemeinsam durchs Nichtschwimmerbecken schwamm, in dem sich die meisten Hunde tummelten. „Durch die breiten Stufen können sie hier gut ins Wasser“, erläuterte Neumann. In das tiefe Wasser des Sportbeckens trauten sich hingegen nur die wenigsten Hunde.

Zahlreiche Besitzer waren mit ihren Vierbeinern aus den umliegenden Kommunen nach Arnum gekommen. „Das ist einfach eine tolle Sache“, sagte Marita Hundt, die mit ihrer Schäferhündin Amy aus Pattensen angereist war. „Schade, dass es so etwas nicht öfter gibt.“ Zur Stärkung der Besucher servierte die Freibadinitiative Arnum Speisen und Getränke.

Die Hunde haben sichtlich Spaß daran, im Nichtschwimmerbecken zu schwimmen. Quelle: Stephanie Zerm

Nicht alle Vierbeiner trauen sich ins Wasser

Streit gab es unter den Hunden keinen. „Es ist alles ganz harmonisch“, sagte Neumann. „Es kommt lediglich mal vor, dass ein Hund dem anderen sein Wasserspielzeug klaut.“

Doch nicht alle der pelzigen Besucher tummelten sich ihm kühlen Nass. Rauhaardackel Vicky saß lieber auf Frauchens Schoß. „Sie ist leider wasserscheu“, sagte ihre Halterin schmunzelnd. „Aber sie liebt es, mit anderen Hunden zu spielen.“ Auch der wohl größte der vierbeinigen Besucher wagte es am Sonntag nicht, eine Pfote ins Wasser zu setzen. Die Irische Wolfshunddame Lola blieb lieber bei ihrem Frauchen Barbara Schöneberg im Trockenen.

Lesen Sie auch:

Hier gibt es Bilder vom ersten Hundeschwimmen 2018 in Arnum

Von Stephanie Zerm

22 Oldtimerautos, Modellbauten und ein Wohnzimmer wie in den Fünfzigerjahren: All das haben Besucher am Sonntag in der Scheune von Bernd Filax in Ohlendorf bestaunen dürfen. Der Tischlermeister beteiligte sich an der Hemminger Kulturroute.

09.09.2019

95 Flüchtlinge leben derzeit in der städtischen Gemeinschaftsunterkunft. Die Suche nach kleinen bezahlbaren Wohnungen für sie sei eine Herausforderung, sagt Hermann Heldermann, Koordinator des Hemminger Netzwerks für Flüchtlinge.

08.09.2019

Die mehr als 40 Hits stammen von France Gall, Sting, Helene Fischer, DJ Ötzi und vielen anderen, doch die Texte sind vollkommen neu. Mit ihrem Programm „Die Schlägerparade d’Erfolgsmusik“ hat das Berliner Comedy-Quartett Vocal Recall am Freitag das Publikum im Hemminger bauhof begeistert.

08.09.2019