Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Drei Autoaufbrüche in einer Nacht in Arnum: Diebe stehlen Lenkräder und Sensoren
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Drei Autoaufbrüche in einer Nacht in Arnum: Diebe stehlen Lenkräder und Sensoren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 24.05.2020
Die Polizei wurde zu mehreren Autoaufbrüchen in Arnum gerufen. (Symbolbild) Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Arnum

Mittlerweile schon zum dritten Mal haben Diebe von einem Auto in Arnum die Abstandssensoren gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, war der Wagen am Pattenser Feldweg geparkt. Der Sensor war in der Frontschürze verbaut.

In der Nacht zu Sonnabend sind in Arnum noch zwei weitere Fahrzeuge aufgebrochen worden. Unbekannte haben an einem 5er-BMW am Moulineauxplatz und an einem 3er-BMW am Arnumer Kirchweg jeweils die hintere Dreieckscheibe eingeschlagen. Anschließend bauten sie die Lenkräder samt Fahrerairbag aus – durchaus fachmännisch, wie die Polizei betont.

Anzeige

Sensoren aus Autos gestohlen

Sie geht davon aus, dass es sich bei den drei Fällen um dieselben Täter gehandelt hat. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich im Kommissariat in Ronnenberg zu melden. Es ist auch für Hemmingen zuständig und unter Telefon (05109) 517115 zu erreichen.

  • Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Andreas Zimmer

Anzeige