Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Nach Einbruch: Betrieb im Rathaus läuft störungsfrei
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Nach Einbruch: Betrieb im Rathaus läuft störungsfrei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 02.09.2019
Der Einbruch im Rathaus in Hemmingen-Westerfeld ist noch nicht aufgeklärt. Quelle: Andreas Zimmer (Archiv)
Hemmingen-Westerfeld

Der Betrieb im Rathaus in Hemmingen-Westerfeld läuft nach dem Einbruch in der Nacht zu Freitag wieder störungsfrei. Das teilte die Erste Stadträtin Regina Steinhoff auf Anfrage dieser Zeitung mit.

Mehrere Täter haben in der Zeit von 21 bis 6 Uhr die Tür zum Bürgerbüro aufgebrochen und Büros durchsucht. Sensible Daten seien aber nicht entwendet worden, sagt Steinhoff. Diese werden in einem Safe gelagert, der nicht angetastet worden sei. Auch Bargeld sei nicht gestohlen worden. Ohnehin seien im Rathaus immer nur geringe Mengen an Bargeld, da der Kundenverkehr mittlerweile meist elektronisch abgewickelt werde.

Einbruch im Rathaus

Der größte Schaden soll durch die aufgebrochenen Bürotüren und Schränke entstanden sein. Ob aus den Schreibtischen persönliche Gegenstände gestohlen wurden, wird Steinhoff zufolge noch geklärt, da seitdem noch nicht alle betroffenen Mitarbeiter wieder im Rathaus waren. Ein großes Chaos sei aber nicht entstanden. „Wir haben alle Schränke wieder eingeräumt und der Betrieb geht weiter. Kunden werden nichts von dem Einbruch merken“, sagt Steinhoff. Die Reparaturen der Schränke und Türen würden zeitnah veranlasst.

Die Ermittlungender Polizei dauern an. Das teilte ein Sprecher des für Hemmingen zuständigen Kommissariats in Ronnenberg mit. Zeugen werden gebeten, sich dort unter der Telefonnummer (05109) 517 115 zu melden oder bei der Polizei Hemmingen unter (05101) 85 43 30.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker. 

Lesen Sie auch:

Bürgerbüro ist erst frisch modernisiert worden

Digitales Rathaus soll mehr Service für die Bürger bringen

Von Tobias Lehmann

Der erste Schulkaffeegarten an der Wäldchenschule in Arnum war ein voller Erfolg: Rund 300 Lehrkräfte, Eltern und Kinder besuchten die Veranstaltung, die keine Eintagsfliege bleiben soll.

02.10.2019

Beim neunten Oldtimertreffen des Vereins HemmingWay rollten am Sonntag 22 historischen Fahrzeuge auf den Hemminger Rathausplatz. Auch wenn das Wetter nicht das beste war: Unter den Motorhauben ließ es sich gut fachsimpeln.

02.09.2019

Das Netzwerk für Flüchtlinge lädt zu einer Informationsveranstaltung in das Rathaus Hemmingen ein. Koordinator Hermann Heldermann und sein Team sprechen über die aktuellen Herausforderungen.

02.09.2019