Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Bundesverband zeichnet Engagement der Bürgerstiftung aus
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Bundesverband zeichnet Engagement der Bürgerstiftung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 11.06.2019
Die wöchentliche Literaturstunde im Bürgersaal des Rathauses ist eines der beliebten Projekte der Bürgerstiftung Hemmingen. Quelle: Tobias Lehmann
Hemmingen

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hat bundesweit alle Mitglieder von Bürgerstiftungen mit dem Deutschen Stifterpreis ausgezeichnet. Damit würdigt der Verband die Leistung von rund 30.000 Menschen, die sich in Deutschland in rund 400 Bürgerstiftungen engagieren, darunter auch die in Hemmingen. Dort sind fünf Mitglieder im Vorstand und fünf im Stiftungsrat organisiert. Zudem gibt es in einzelnen Projekten wie „Nachbarn helfen Nachbarn“ oder der wöchentlichen Literaturstunde noch verschiedene freiwillige Mitarbeiter.

„Anders als bei Vereinen mit ihren zum Teil zahlreichen Mitgliedern ist die Bürgerstiftung Hemmingen auf die Mitglieder in Vorstand und Stiftungsrat sowie auf eine sich ständig verändernde Zahl freiwilliger Mitarbeiter angewiesen“, erläutert die Stiftung auf ihrer Internetseite www.buergerstiftung-hemmingen.de.

Hatje sieht Auszeichnung als Motivation für alle Ehrenamtlichen

Der Vorsitzende Wolf Hatje freut sich über die Auszeichnung. „Das ist eine Ermutigung für die vielen Ehrenamtlichen, die nicht nörgelnd zuschauen, sondern anpacken, wo es nötig ist“, sagt er. Die Bürgerstiftung Hemmingen wurde 2006 gegründet und hat allein im vergangenen Jahr lokale Projekte mit rund 40.000 Euro unterstützt.

Der Deutsche Stifterpreis wurde erstmals 1994 verliehen und ist 2019 zum 19. Mal vergeben worden. Bisher hat der Verband den Preis für herausragende Einzelleistungen innerhalb von Stiftungen verliehen. „Mehr als 30.000 Menschen setzen sich in Bürgerstiftungen für ein lebenswertes Umfeld ein. Das macht sie zum Paradebeispiel für gemeinschaftliches, stifterisches Engagement“, begründet Joachim Rogall, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, die Entscheidung, dieses Jahr alle in Bürgerstiftungen Engagierten auszuzeichnen.

Bürgerstiftung ist für weiteren Preis nominiert

Die Bürgerstiftung Hemmingen kann sich möglicherweise dieses Jahr noch auf eine weitere Auszeichnung freuen. Sie ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Dieser ist mit Preisgeldern zwischen 5000 und 10.000 Euro dotiert. Verliehen wird die Auszeichnung am 5. Dezember, dem Internationalen Tag des Ehrenamts, in Berlin.

Tipps zum Weiterlesen:

Lesen Sie hier wie die Bürgerstiftung Jugendliche für herausragende Leistungen auszeichnet.

Die Bürgerstiftung betreut auch den Obstbaumlehrpfad in Hemmingen.

Das Projekt Nachbarn helfen Nachbarn unterstützt Erstklässler aus bedürftigen Familien.

Das Netzwerk für Flüchtlinge hat 2016 bereits den Ehrenamtspreis der Stadt Hemmingen erhalten.

Von Tobias Lehmann

Die 87-jährige Elisabeth Rotthaus zieht sich aus Altersgründen aus dem Vorstand der Rumänien-Arbeitsgruppe zurück. Bürgermeister Claus Schacht ehrte sie für ihr ehrenamtliches Engagement.

13.06.2019

Ab Mittwoch wird der fließende Verkehr im Stadtgebiet wieder kontrolliert. Dieses Mal sollen die Schwerpunkte in Arnum, Hemmingen-Westerfeld und Hiddestorf liegen.

10.06.2019

In der Nacht zu Sonnabend ist bei einem im Hemminger Ortsteil Arum abgestellten Seat an mehreren Stellen der Lack zerkratzt worden. Außerdem wurden die Scheibenwischer so stark verdreht, dass sie nicht mehr zu gebrauchen sind.

10.06.2019