Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Landsommer: Das sind die nächsten Touren
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Landsommer: Das sind die nächsten Touren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:03 15.05.2019
Der Altarraum spiegelt sich in einem Spiegel an der Orgel der Hiddestorfer Kirche. Quelle: Andreas Zimmer (Archiv)
Arnum/Hiddestorf

Arnum und Hiddestorf sind die nächsten Ziele in der Reihe Calenberger Sommer. Der Arbeitskreis Gästeführung im Calenberger Land lädt zu den Besichtigungstouren ein.

Unter dem Motto „Hiddestorf – einst und jetzt“ nimmt Heimhuber die Teilnehmer mit auf einen Rundgang durch den Stadtteil. Auch eine Besichtigung der Nikolaikirche ist geplant. Die rund 90-minütige Tour am Freitag, 17. Mai, beginnt um 15 Uhr. Die Teilnahme kostet 4 Euro. Anmeldungen notiert Gästeführerin Beatrix Heimhuber unter der Telefonnummer (0511) 2 34 33 29 und per E-Mail an trixi.heimhuber@gmail.com.

Calenberger Landsommer auch in Arnum

Zu einer „Spurensuche in Arnum“ lädt Gästeführer Wolfgang Wessel-Schulze ein. Er zeigt die Entwicklung des Orts vom Bauerndorf zum vorstädtischen Wohnort an verschiedenen Stationen auf wie zum Beispiel an noch vorhandenen Bauern- und Wohnhäusern sowie der Kapelle und dem Friedhof. Treffpunkt am Sonnabend, 18. Mai, ist um 15 Uhr an der Friedenskirche. Dort soll die Tour nach etwa zwei Stunden auch wieder enden. Die Teilnahme kostet 4 Euro. Anmeldungen notiert Wessel-Schulze unter der Telefonnummer (05101) 47 38.

Das komplette Programm für 2019 gibt es hier.

Von Tobias Lehmann

Die E-Ladesäule am Rathaus in Hemmingen-Westerfeld ist am Dienstag offiziell in Betrieb gegangen. Der Energieversorger Enercity hat sie aufgestellt. Weitere sollen in Arnum folgen.

14.05.2019

Die Berliner Straße wird ab Montag, 20. Mai, für etwa drei Wochen halbseitig gesperrt. Für die Verlängerung der Stadtbahnlinie werden am Kreuzungspunkt zur Göttinger Straße Schachtanlagen und Kabelschutzrohrtrassen eingebaut.

14.05.2019

Hilfe zur Selbsthilfe: Unter diesem Motto steht das Repair-Café am Sonnabend, 18. Mai. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr können im Bürgersaal unter fachkundiger Beratung des Hiddestorfer Vereins Heuhüpfer unter anderem Kleingeräte repariert werden.

14.05.2019