Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Diebe in Arnum und Hemmingen-Westerfeld haben es auf BMW abgesehen
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Diebe in Arnum und Hemmingen-Westerfeld haben es auf BMW abgesehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 28.01.2020
Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Roland Weihrauch (Symbolbild)
Anzeige
Arnum/Hemmingen-Westerfeld

Unbekannte haben in Arnum die Sicherheitslücke beim sogenannten Keyless-Go-System ausgenutzt und sind in zwei BMW an der Astrid-Lindgren-Straße eingedrungen. Bei dem Diebstahl ist laut Polizei ein Schaden von insgesamt etwa 16.000 Euro entstanden.

Die Diebe nutzten die Funksignale zwischen Fahrzeug und Schlüssel, um ins Innere des Fahrzeugs zu gelangen. Sie bauten jeweils die Navigationseinheit aus und entwendeten sie. Den Schaden beziffert die Polizei auf jeweils rund 8000 Euro. Die Tatzeit grenzen die Beamten auf Montag, 21 Uhr, bis Dienstagmorgen ein.

Anzeige

Navigationsgerät und Sensoren aus BMW gestohlen

Bereits am Wochenende war ein BMW das Ziel von Tätern. Der Wagen stand an der Straße Weißer Kamp in Hemmingen-Westerfeld. In der Zeit von Sonnabendmittag bis Montagmorgen wurden die Abstandssensoren aus der Frontschürze des Fahrzeugs ausgebaut und gestohlen. Ähnliche Fälle gab es in der Nacht zu Freitag in Gehrden und in der Nacht zu Montag in Wennigser Mark.

Die Polizei bittet Zeugen, sich im Kommissariat in Ronnenberg zu melden, das auch für Hemmingen zuständig ist. Es ist unter Telefon (05109) 517115 zu erreichen.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Andreas Zimmer

Anzeige