Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Echoes of Swing spielen Jazz mit Stil
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Echoes of Swing spielen Jazz mit Stil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:03 18.05.2019
Echoes of Swing spielt am 1. Juni im bauhof. Quelle: Privat
Hemmingen-Westerfeld

Sie sind schon quer durch Europa getourt und haben Konzerte in den USA, Neuseeland, auf den Fidschi-Inseln und in Japan gegeben. Am 1. Juni machen sie Station im Hemminger Kulturzentrum bauhof. Die Jazzformation Echoes of Swing präsentiert klassischen Jazz der zwanziger bis fünfziger Jahre, gepaart mit Stil, Eleganz und jeder Menge Improvisationstalent.

Dabei spielen die Musiker in der einzigartigen Formation von zwei Bläsern, Schlagzeug und Piano. Dadurch erhält ihre Musik größte harmonische Flexibilität und einen Freiraum für ein feines Zusammenspiel.

Musikalisch schöpfen Colin Dawson (Trompete), Chris Hopkins (Altsaxophon), Bernd Lhotzky (Piano) und Oliver Mewes (Schlagzeug) aus dem riesigen Fundus des swingenden Jazz von Bix bis Bop sowie von Getz bis Gershwin und sind dabei immer auf der Suche nach dem Exquisiten. Auch die humorvolle Moderation und spontane Bühnenpräsentation machten das Ensemble schon bald nach seiner Gründung zur Attraktion vieler namhafter Festivals und etablierten es an der Spitze der internationalen klassischen Jazzszene.

Echoes of Swing haben mehrere Preise bekommen

Die Echoes of Swing spielen seit mehr als 20 Jahren in unveränderter Besetzung, was in der Jazzgeschichte beinah beispiellos ist. Mittlerweile sind zehn CDs erschienen. Für ihre Musik wurde die Formation bereits mehrfach ausgezeichnet. So erhielt sie unter anderem in Paris den Prix de L‘Académie du Jazz, den Grand Prix du Disque de Jazz sowie hierzulande den Preis der deutschen Schallplattenkritik. Außerdem wurde das Ensemble unlängst vom US-Magazin Downbeat ausgezeichnet.

Karten im Vorverkauf für Echoes of Swing im bauhof

Das Konzert beginnt am Sonnabend, 1. Juni, um 20 Uhr im Kulturzentrum bauhof, Dorfstraße 53, in Hemmingen-Westerfeld. Der Eintritt beträgt 25 Euro, ermäßigt 21 Euro. Karten sind im Vorverkauf bei „et cetera“ am Rathausplatz 2 in Hemmingen erhätlich sowie bei Schreib Gut(h) an der Göttinger Straße 62 in Arnum, bei der Buchhandlung Decius im Laatzener Leine-Center sowie im Internet auf bauhofkultur.de.

Was ist sonst noch im bauhof los? Hier gibt es das Programm bis Ende Juni.

Von Stephanie Zerm

Frisch gestärkt in den Wettbewerb: Die Hemminger beteiligen sich am Stadtradeln, das am 19. Mai beginnt. Doch bevor sie am Sonntag auf die Strecke für die Fahrradsternfahrt nach Hannover gehen, kehren die Teilnehmer in der Gaststätte Mutter Buermann in Devese ein.

17.05.2019

Die geplante neue Geschwisterregelung in Hemminger Kindergärten darf nicht zu Lasten der Familien gehen. Davor warnt der „Elternbeirat der Kindertagesstätten der Stadt“.

19.05.2019

Die Haltestellen Berliner Straße in Hemmingen-Westerfeld müssen wegen der Bauarbeiten zur Verlängerung der Stadtbahnlinie vorübergehend verlegt werden. Das betrifft die Linien 363, 365 und 366.

16.05.2019