Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Feuerwehr muss brennende Laube löschen
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Feuerwehr muss brennende Laube löschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 21.04.2020
Die Hiddestorfer Straße musste während des Einsatzes gesperrt werden. Quelle: Feuerwehr (Sebastian Hillert)
Anzeige
Arnum

Bei einem Feuer in Arnum haben eine Laube und ein Schuppen gebrannt. Wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte, wurde sie bereits am Sonnabend gegen 19.05 Uhr an die Hiddestorfer Straße gerufen. Bei ihrem Eintreffen haben nach Angaben des Stadtfeuerwehrsprechers Lennart Fieguth sowohl die Laube als auch ein angrenzender Schuppen lichterloh gebrannt.

Mehrere Trupps unter Atemschutz löschten die Flammen mit zwei Rohren und konnten somit ein Übergreifen auf eine benachbarte Garage verhindern. Anschließend kontrollierten die Feuerwehrleute mit einer Wärmebildkamera, ob alle Glutnester beseitigt waren.

Anzeige

Feuer in Laube an Hiddestorfer Straße

Die Hiddestorfer Straße wurde für die Löscharbeiten gesperrt, sodass es zu Verkehrsbehinderungen kam. Insgesamt war die Feuerwehr Arnum mit vier Fahrzeugen und 36 Einsatzkräften rund 90 Minuten lang im Einsatz.

Die Arnumer Feuerwehr trägt ihre Atemschutzgeräte. Quelle: Feuerwehr (Sebastian Hillert)

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Weitere lokale Nachrichten finden Sie auf haz.de/hemmingen

Von Stephanie Zerm