Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Feuerwehr rückt zweimal zu Hiddestorfer Kita aus – Fehlalarm
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Feuerwehr rückt zweimal zu Hiddestorfer Kita aus – Fehlalarm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 08.09.2019
Symbolbild Feuerwehr Quelle: Archiv
Hemmingen

Gleich zweimal ist die Ortsfeuerwehr Hiddestorf-Ohlendorf am Sonnabend zu einem vermeintlichen Brand in der Hiddestorfer Kindertagesstätte an der Schulstraße ausgerückt. Der erste Alarm ging laut Feuerwehrsprecher Lennart Figuth am frühen Morgen gegen 5.30 Uhr ein. 38 Helfer rückten aus, ohne jedoch in dem Gebäude Rauch oder Feuer feststellen zu können. Der Melder hatte in einer Wohnung angeschlagen, die an die Brandmeldeanlage der Kita angeschlossen ist. Das zweite Mal löste die Anlage dann um 13.38 Uhr aus. Wieder konnte bei der Erkundung nichts gefunden werden. Vermutlich habe Schmutz im Melder zu den Alarmierungen geführt, so der Feuerwehrsprecher. Nach dem zweiten Einsatz wurde der Melder deaktiviert und ein Techniker informiert. Dann rückten die 21 Helfer mit ihren drei Fahrzeugen wieder ab.

Einsatz im Gewerbegebiet

Zwischenzeitlich wurde auch die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld zu einem vermuteten Brand im Gewerbegebiet gerufen. Gegen 9.20 Uhr hatte die Meldeanlage in einem Gebäude an der Max-von-Laue-Straße Alarm geschlagen. Auch dort fanden die Helfer weder Feuer noch Rauch. Sie stellten die Brandmeldeanlage zurück.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Astrid Köhler

Es gibt einen neuen Termin für die Sperrung eines Abschnittes der B3 zwischen dem Ortsausgang von Arnum und Pattensen: Die Arbeiten sollen im Oktober beginnen. Geplant ist, den Verkehr großräumig umzuleiten, doch Harkenbleck dürfte am meisten unter dem Schleichverkehr leiden.

08.09.2019

Sein berühmtestes Werk ist die Oper „Der Freischütz“: Zu einem Vortrag über das Leben des Komponisten Carl Maria von Weber lädt der Förderverein der Kapelle Harkenbleck ein.

07.09.2019

Verschiedene Stationen waren über das gesamte Schulgelände verteilt: Die Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Hemmingen hat ein großes Sportfest für alle 1500 Schüler ausgerichtet. Es war das erste Sportfest nach dreijähriger Zwangspause.

07.09.2019