Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Laternenumzüge in Hemmingen: Hier gibt es alle Termine im Überblick
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Laternenumzüge in Hemmingen: Hier gibt es alle Termine im Überblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 04.11.2019
Es wird früh dunkel – Zeit zum Laterne gehen. Am Donnerstag geht es in Devese los. Quelle: Benjamin Behrens (Archiv)
Hemmingen

Die Zeit der Laternenumzüge beginnt. In fast allen Hemminger Stadtteilen ziehen in den nächsten Tagen Kinder mit ihren Laternen, begleitet von Erwachsenen, durch die Straßen. Der erste Umzug führt am Donnerstag, 7. November, durch Devese und der letzte am Donnerstag, 15. November, durch Hemmingen-Westerfeld und Hiddestorf.

Die Termine im Überblick, alphabetisch sortiert nach Stadtteilen:

Arnum: Montag, 11. November, 18 Uhr. Der Feuerwehrmusikzug stimmt die Besucher am Martinstag an der Friedenskirche an der Bockstraße bei einem Martinsspiel mit Gesang und Begleitung der Gitarrengruppe ein. Auch in diesem Jahr bittet die Gemeinde um eine Spende für Menschen in Not. Nähere Informationen dazu gibt es im Internet auf www.diakonisches-werk-hannover.de. Danach setzt sich die Menschenschlange in Bewegung. Der Feuerwehrmusikzug Arnum begleitet die Gruppe auf den Platz vor der Arnumer Seniorenresidenz. Dort werden Martinshörnchen und Getränke gereicht, und der Abend soll gemeinsam mit den Bewohnern ausklingen.

Martinsspiel und Musik

Devese: Donnerstag, 7. November, 18 Uhr. Start ist am Loydbrunnenweg. Begleitet wird der Umzug vom Feuerwehrmusikzug Devese. Es geht durch den Stadtteil bis zum evangelischen Kindergarten an der Straße Am Roggenkamp, wo der Umzug endet. Dort werden Würstchen, Brezeln und Getränke gereicht. Außerdem spielt der Musikzug noch einige Lieder.

Harkenbleck: Freitag, 8. November, 17.30 Uhr. Ab 18 Uhr wird beim Laternenfest die Martinsgeschichte erzählt. Anschließend beginnt der Umzug, begleitet vom Feuerwehrmusikzug, durch den Stadtteil. Auf dem Gelände des Spielgartens am Hallerskamp können sich Besucher stärken. Dazu lädt der Förderverein ein. Besucher werden gebeten, eigene Becher und Gläser mitzubringen.

Laternenumzug in Hemmingen und Ricklingen

Hemmingen-Westerfeld: Freitag, 15. November, 17 Uhr. Nach einem kurzen Gottesdienst und dem Martinsspiel in der katholischen St.-Johannes-Bosco-Kirche an der Berliner Straße ziehen die Besucher zur evangelischen Trinitatiskirche am Kirchdamm. Dort teilen sie traditionell die Martinshörnchen. Einen Tag zuvor gibt es einen Umzug in Oberricklingen. Der Stadtteil gehört ebenfalls wie Pattensen zur katholischen Kirchengemeinde. Nach einer kurzen Andacht um 17 Uhr in der St.-Augustinus-Kirche an der Göttinger Chaussee folgen die Teilnehmer St. Martin und seinem Pferd zur St.-Thomas-Kirche an der Wallensteinstraße, wo Martinshörnchen und heiße Getränke gereicht werden.

Hiddestorf/Ohlendorf: Freitag, 15. November, 17.45 Uhr. Der Umzug, zu dem der Feuerwehrmusikzug Hiddestorf/Ohlendorf einlädt, beginnt am Feuerwehrgerätehaus an der Ostertorstraße. Dort können Kinder nach der Rückkehr Stockbrot backen. Außerdem werden Bratwürste, Pommes frites sowie Getränke gereicht. Von 19.30 bis 20 Uhr probt der Musikzug öffentlich. Die Mitglieder üben unter anderem fürs Adventskonzert am Sonntag, 8. Dezember, 17 Uhr, in der Trinitatiskirche in Hemmingen-Westerfeld. Das Motto lautet: „Mit dem Schlitten durch die Jahrhunderte“.

Waldkindergarten Ohlendorf informiert

Ohlendorf:Montag, 11. November, 16 Uhr. Mit Laternen ziehen die Jungen und Mädchen des Waldkindergartens und ihre Gäste am Martinstag durch den herbstlichen Wald und singen Lieder. Treffpunkt ist hinter dem Galerie-Café Webstuhl. Interessierte können sich zudem über die Arbeit des Waldkindergartens informieren. Das Laternenfest, zu dem der Verein Die Waldameisen einlädt, endet um 17.30 Uhr.

Wilkenburg: Dort ist kein öffentlicher größerer Umzug wie in den anderen Stadtteilen geplant. In den vergangenen Jahren haben aber die Jungen und Mädchen des Kindergartens einen kleinen Umzug unternommen.

Lesen Sie auch:

Von Andreas Zimmer

Das Chinchilla-Männchen Speedy wird im Tierschutzverein Hände für Pfoten in Arnum gut versorgt. Aber ihm fehlen dort Artgenossen. Gesucht wird ein neues Zuhause mit Chinchilla-Anschluss.

03.11.2019

Die Besuchermassen sind am Brückentag zwar ausgeblieben, dafür kam beim Auftritt des Stefanie-Neigel-Trios im Hemminger bauhof richtige Klubatmosphäre aus. Die deutschlandweit tourende Jazz- und Popsängerin präsentierte am Freitagabend ihr neues Album „In Sachen Du“.

03.11.2019

Sieben Tage lang sind 38 Nachwuchsmusiker aus Hemmingens Partnerstadt Yvetot bei der Musikschule zu Gast gewesen. Am Freitag verabschiedeten sich die elf- bis 18-jährigen Franzosen mit einem gemeinsamen Konzert in der KGS. Das nächste Wiedersehen ist für 2021 geplant, dann in Frankreich.

03.11.2019