Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen SV Arnum beginnt neuen Taekwondo-Kurs
Aus der Region Region Hannover Hemmingen SV Arnum beginnt neuen Taekwondo-Kurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:02 18.11.2019
Die Taekwondo-Sportler bei der SV Arnum messen sich im fairen Wettbewerb. Quelle: privat
Anzeige
Arnum

Die Sportliche Vereinigung (SV) Arnum beginnt einen neuen Taekwondo-Anfängerkurs für Kinder und Jugendliche ab elf Jahre. Das Trainerteam lädt deshalb zu einem kostenlosen Sichtungs- und Auswahltraining ein. Es handelt sich um ein wettkampforientiertes Angebot, für das unter anderem besondere Kondition erforderlich ist.

Geplant sind vier Trainingstermine jeweils dienstags von 19.30 bis 21 Uhr in der Sporthalle der Wäldchenschule am Klapperweg. Beginn ist am Dienstag, 26. November. Die Teilnehmer müssen lediglich eine lange Sporthose und ein T-Shirt mitbringen. Trainiert wird barfuß.

Taekwondo bei der SV Arnum

Nach der Probezeit erhalten geeignete Interessenten das Angebot zur Aufnahme in das regelmäßige Training. Die Zahl der Trainingstage wird sich dann schrittweise erweitern. Das Trainerteam setzt sich nach Vereinsangaben aus Sportlern zusammen, die bereits jahrzehntelange Erfahrung sowohl in nationalen wie auch internationalen Wettkämpfen haben.

Trainingstermine für Taekwondo

Taekwondo ist eine koreanische Vollkontaktkampfsportart, die auch olympisch ist. Die drei Silben des Namens stehen für Fußtechnik (tae), Handtechnik (kwon) und Weg (do). Sie unterscheidet sich von anderen Kampfkünsten unter anderem durch ihre dominierenden Fuß- und Beintechniken. Die Sportart ist für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet.

Weitere Informationen stehen auf der Internetseite www.sv-arnum.com. Anfragen beantwortet der Verein unter Telefon (05101) 5249 oder per E-Mail an tkd.in.arnum@web.de.

Lesen Sie auch

Von Tobias Lehmann

Die Stadtverwaltung gibt die ausgewählten Schwerpunkte für die Tempokontrollen bekannt. Sie liegen in der nächsten Woche in Arnum, Harkenbleck und Hemmingen-Westerfeld.

16.11.2019

Ein Novum in der Stadtgeschichte Hemmingens: Mit einem bestimmten Verfahren will die Stadt auf Grundstücke an der B 3 in Hemmingen-Westerfeld zugreifen können. Denn gegenüber der künftigen Endhaltestelle der Stadtbahn soll ein Neubaugebiet entstehen.

15.11.2019

Die Freude auf den Besuch von Landesbischof Ralf Meister war groß, doch dann musste er kurzfristig absagen. Einen Vorlesetag gab es trotzdem im Gemeindezentrum Hiddestorf. Und jedes Kind erhielt zum Schluss sogar ein Geschenk.

15.11.2019