Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Für Radrennen sind viele Straßen in fast allen Stadtteilen gesperrt
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Für Radrennen sind viele Straßen in fast allen Stadtteilen gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:32 03.09.2019
Rennen 2018: Radsportler fahren durch Devese. Quelle: Stephanie Zerm (Archiv)
Anzeige
Hemmingen

Wegen eines großen Radrennens durch die Region Hannover sind am Sonntag, 8. September, auch zeitweise zahlreiche Straßen in nahezu allen Stadtteilen von Hemmingen gesperrt. Nur Arnum ist ausgenommen.

Die Veranstalter erwarten mehr als 2000 Sportler. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen ist in der Zeit von etwa 10 bis 13.20 Uhr zu rechnen.

Sperrungen wegen Radrennens

Die Radrennroute führt über Hemmingen-Westerfeld, Devese, Ohlendorf, Hiddestorf, Harkenbleck und Wilkenburg durch folgende Straßen: Brückstraße, Döhrener Straße, Dorfstraße, Wülfeler Straße, Alte Dorfstraße, Steinbrink, Hallerskamp, Harkenblecker Straße, K223, K226, Ostertorstraße, ab Ostertorstraße verläuft eine Route weiter über die Ihmer Straße und eine über die Hauptstraße, Letzere dann weiter über Sohlkamp, Stadtweg, Weetzener Landstraße und B3 (Göttinger Landstraße) in Richtung Göttinger Chaussee.

Das Halteverbot beginnt am Sonnabend, 7. September, um 20 Uhr und dauert bis Sonntag, 8. September, gegen 15 Uhr. Anwohner werden gebeten, ihr Fahrzeug in einer Seitenstraße oder auf einem öffentlichen Parkplatz oder, wenn möglich, auf dem Grundstück abzustellen.

Die Strecke werde von der Polizei begleitet, teilen die Organisatoren mit. Einmündungen und Kreuzungen seien durch Ordner abgesichert. Die Strecke darf an einigen Punkten gequert werden, allerdings nur in absehbaren Lücken des Rennfeldes und erst nach Anweisungen der Ordner. Mit Wartezeiten sei also zu rechnen. Entlang der Strecke fahren Busse der Üstra und der Regiobus nur eingeschränkt.

App für Informationen in Echtzeit

Wer wissen möchte, ob eine bestimmte Strecke noch gesperrt ist, erfährt dies in Echtzeit, wenn er sich die Navigations-App Nunav aus dem Internet auf sein Smartphone oder Tablet herunterlädt. Start und Ziel ist das Neue Rathaus in Hannover. Bei dem Jedermann-Rennen gibt es drei unterschiedliche Rundkurse.

Veranstalter ist die Eichels Event GmbH in Hannover, die für die Beeinträchtigungen um Verständnis bittet. Nähere Informationen gibt es im Internet auf proam-hannover.de und unter Telefon (0511) 2887930.

Lesen Sie auch:

Wegen der B-3-Ortsumgehung und Stadtbahn gibt es in Hemmingen zurzeit viele Baustellen

Rückblick: So war das Jedermann-Rennen 2018

Von Andreas Zimmer

Ob in Teenagerbeziehungen oder bei Paaren, die schon seit Jahren verheiratet sind: Häusliche Gewalt gibt es überall. Dabei ließen sich viele schlimme Fälle vermeiden. In der Frauenberatungsstelle Donna Clara soll sich eine zusätzliche Kraft um die Prävention kümmern.

02.09.2019

Der Betrieb im Rathaus in Hemmingen läuft nach dem Einbruch wieder störungsfrei. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Das Kommissariat bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

02.09.2019

Der erste Schulkaffeegarten an der Wäldchenschule in Arnum war ein voller Erfolg: Rund 300 Lehrkräfte, Eltern und Kinder besuchten die Veranstaltung, die keine Eintagsfliege bleiben soll.

02.10.2019