Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Rathaus und Büntebad bekommen Solaranlagen auf das Dach
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Rathaus und Büntebad bekommen Solaranlagen auf das Dach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 21.12.2018
Das Rathaus und das Büntebad bekommen jeweils eine Solaranlage aufs Dach. Quelle: Daniel Junker
Hemmingen-Westerfeld

Die Stadt will mehr Energie aus Solaranlagen nutzen. Dazu hat die Verwaltung alle Dachflächen von städtischen Gebäuden dahingehend überprüft, ob sie für die Gewinnung von Solarenergie geeignet sind. Infrage kommen allerdings nur zwei: die Dächer des Rathauses und des Büntebads. „Diese weisen aufgrund ihrer Größe ein beträchtliches Potenzial auf“, erklärt Hemmingens Erste Stadträtin Regina Steinhoff.

Das Rathaus (Bild) und das Büntebad bekommen eine Solaranlage aufs Dach. Quelle: Privat

Da die Stadt die Solaranlagen nicht selbst betreiben will, sollen zwei Unternehmen, die im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens ausgewählt worden sind, die Anlagen im nächsten Jahr installieren. Auch Bürger haben dabei die Möglichkeit, sich finanziell daran zu beteiligen. „Dazu wird Anfang 2019 noch eine Informationsveranstaltung stattfinden“, kündigt Steinhoff an.

Neben der Überprüfung aller bestehenden Dachflächen von kommunalen Bestandsgebäuden auf ihre Eignung für Solaranlagen will die Stadt künftig auch versuchen, alle städtischen Neubauten mit Solarenergie zu versorgen. So lässt sie auch das Feuerwehrgerätehaus in Arnum und die Kita Weetzener Landstraße, die derzeit gebaut werden, mit jeweils einer Photovoltaik-Anlage ausstatten.

Mit der zusätzlichen Nutzung von Solarenergie will die Stadt einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Zusätzlich können laut Steinhoff Energiekosten gespart werden. „Insgesamt stärkt dies die Solarenergiegewinnung in Hemmingen und stellt einen wichtigen Beitrag zur Energiewende dar“, sagt die Erste Stadträtin.

Von Stephanie Zerm

Die DLRG und der SC Hemmingen-Westerfeld weiten ihre Zusammenarbeit aus. Im nächsten Jahr werden Schwimmkurse für Kinder und erstmals auch Erwachsene aus wirtschaftlich schwachen Familien angeboten.

21.12.2018

Die Hemminger Polizei hat den Vandalismus im Oktober beim Mausoleum aufgeklärt. Eine Gruppe Jugendlicher und Heranwachsender hat dort unter anderem den Abfallbehälter zerstört.

21.12.2018

Mehrere Arnumer Familien spenden Kisten mit je 24 verpackten Lebensmitteln an die Laatzener Tafel. Die Ehrenamtlichen lassen die sogenannten umgekehrten Adventskalender nun Bedürftigen zukommen.

24.12.2018